Termine:

Impressum

Kategorie:

Ort:

[Terminverwaltung]


2017


Juni



Kurse/Seminare
Interessententag im BBW München
Berufsbildungswerk München
Du bist hörgeschädigt und willst eine Ausbildung am BBW München machen?

Ihr Sohn/Ihre Tochter ist hörgeschädigt und er/sie weiß nicht nicht, was er nach der Schule
machen soll?

Dann lernen Sie uns kennen! An unserem Interessententag können Sie:

- an einer Führung teilnehmen
- sich über unsere Ausbildung informieren
- die Mitarbeiter kennenlernen


Bitte melden Sie sich zu einer Besuchszeit unter oeffentlichkeitsarbeit@bbw-muenchen.de an.

Die Besuchszeiten finden Sie auf unserer Homepage.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Kontakt Homepage
Montag,
26. Juni 2017


Reisen
Über den Honigberg entlang des Obersees
Nationalpark-Tor Rurberg am Rangerhut
Rucksackverpflegung wird empfohlen, Einkehrmöglichkeit an der Urftstaumauer, dort stehen auch Toiletten zur Verfügung.
Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr

Info und erforderliche Anmeldung bis zum 22.06.2017 beim

LVR-HPH Netz West, HPZ Rhein-Erft
Telefon 02235 465864 oder Email WohngruppeLechenichGuef.HPH-W@lvr.de

Zusammen mit dem Heilpädagogischen Zentrum Rhein-Erft bieten die Ranger eine weitere integrative Wanderung für Menschen mit und ohne Behinderung an.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
28. Juni 2017


Kultur
Führung in Leichter Sprache (gebärdenunterstützt)
München
Andromeda
Sternbildkarten von Heribert Haselstein
Skulpturen von Heike Schaefer

Kunst verstehen! Führung in Leichter Sprache. Verena Reinhardt von der Medienwerkstatt \\\"Einfach verstehen\\\" erklärt die Ausstellung. Beide Künstler sind dabei.
Mit Gebärdensprachdolmetscher und mobiler Induktionsschleife.

Mittwoch, 28.6.2017, 18.30 Uhr
Der Eintritt ist frei.
In Kooperation mit der MVHS.
Anmeldung unter galerie@bezirk-oberbayern.de

Galerie Bezirk Oberbayern
Prinzregentenstraße 14
80538 München
(gegenüber Haus der Kunst)

Kontakt Homepage
Mittwoch,
28. Juni 2017


Kultur
LeseZeichen - Kinderliteratur mit den Augen hören
Berlin
LeseZeichen - Kinderliteratur mit Gebärdensprache erzählt.

Wo: Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB, Hallesches Tor, Berlin
Wann: Mittwoch, 28.06.2017, 16 Uhr
Treffpunkt: Infopult in der Kinder- und Jugendbibliothek
Bitte pünktlich sein.

Diesmal: Es wird Sommer, kleiner Käfer! - Bilderbücher rund um das Thema Wiese

In entspannter Runde werden Bilderbücher in Gebärdensprache vorgestellt. Im Anschluss gibt es für die Kinder ein Bastelangebot und für die Erwachsenen Zeit zum Austausch.

Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, die Bibliothek kennen zu lernen und Medien ausleihen. Für den Dialog steht eine gebärdenkompetente Vermittlerin zur Verfügung.

Für Kinder bis 9 Jahren und ihre Bezugspersonen.

Homepage
Mittwoch,
28. Juni 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Donnerstag, 29. Juni 2017, 18.30 Uhr
MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE, Steintorplatz, direkt am Hbf

Food Revolution 5.0 - Gestaltung für die Gesellschaft von morgen.

Essen ist ein Sinnbild für das Leben, stiftet Identität, Heimat + kulturelle Regeln. Für den Ethnologen Claude Levi-Strauss markiert das Kochen von Nahrung die erste kulturelle Handlung des Menschen + damit den Beginn von Zivilisation + Handwerk. In der heutigen Überflussgesellschaft hat sich Essen allerdings zum kreativen Selbstdarstellungsmittel + zur Ersatzreligion entwickelt. Auf der anderen Seite machen explosionsartig steigende Bevölkerungszahlen, der Klimawandel, Ressourcenknappheit, Hunger + Überproduktion, wachsende Anforderungen an Gesundheit + Hygiene sowie geopolitische Krisen ein Umdenken bezüglich Produktion, Verpackung, Vertrieb, Konsum + Entsorgung zwingend notwendig.

19. Mai - 8. Oktober 2017

Mehr Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Donnerstag,
29. Juni 2017


Kurse/Seminare
Gehörlose Frauen lernen, sich zu wehren!
Detmold
Herzliche Einladung

zu einem Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsseminar
für gehörlose Frauen

Inhalte:

Gefühle wahrnehmen.
Klar ausdrücken, was ich möchte.
Sich durchsetzen.
Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.
Trainieren körperlicher Techniken zur Selbstverteidigung.
Gefahrenerkennung und Gefahrenvermeidung.

Dieses Angebot richtet sich an gehörlose Frauen.
Es findet verbindlich an zwei Wochenenden statt, bitte für beide anmelden.
Zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen übersetzen.

Termin: Freitag, 12.05. von 14.00 bis 18.00 Uhr
und Samstag, 13.05. von 10.00 bis 14.00 Uhr

sowie

Freitag, 30.06. von 14.00 bis 18.00 Uhr
und Samstag, 01.07. von 10.00 bis 14.00 Uhr

Ort: Pro Familia, Lange Straße 79, 32756 Detmold (PKW: Parkhaus Lustgarten, Ausgang Lange Str.)

Gebühr: 50 €

Leitung: Gisela Schmidt Gieseke (pro familia), Miriam Hähnel

Bitte Anmeldung mit Name und Anschrift an Bernd Joachim, Lippische Landeskirche (Email: bernd.joachim@lippische-landeskirche.de)


Anmeldeschluß:
Montag, 03. April 2017


Kontakt Homepage
Freitag,
30. Juni 2017

bis

Samstag,
01. Juli 2017


Kultur
Deutsches Museum - Museumsführung mit DGS
München
Die Energiewende stellt unsere Gesellschaft vor eine neue große Herausforderung! Die Endlichkeit der fossilen Energieträger, die Rolle der Atomkraft oder der Ausbau von erneuerbaren Energien fordern innovative Lösungsansätze. Zusätzlich verlangt es eine Senkung der CO2-Emissionen und Energiekosten sowie den Abbau von Abhängigkeiten. Der globale Anstieg des Energiebedarfs stellt jedoch eine weitere Herausforderung der Energiewende dar.

Auf 1000 m2 zeigt die Sonderausstellung energie.wenden die Bereitstellung, Verteilung und Speicherung von Energie, sowie Energiebedarf und -nutzung und stellt dies in einen historischen und globalen Kontext.

Die Führungen finden jeweils um 14:30 Uhr statt:

24. Februar 2017
28. April 2017
30. Juni 2017
25. August 2017
27. Oktober 2017
29. Dezember 2017

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mehr Informationen unter:
http://www.deutsches-museum.de/information/ereignis/termine/event//tx_cal_phpicalendar/fuehrung_fuer_gehoerlose//2017/02/24/

Anmeldeschluß:
Sonntag, 25. Juni 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
30. Juni 2017


Kurse/Seminare
Erfolgreich mit Rollen jonglieren
Hamburg
Gebärdensprachdolmetscher/-innen haben es nicht leicht: In kaum einem anderen Beruf ist man gezwungen, sich so schnell in die unterschiedlichsten Klientenansprüche und -Rollen einzufühlen. Nicht selten steht man hierbei zusätzlich in einem Spannungsfeld gegensätzlicher Erwartungen.
Ziel des Seminars ist es, das Bewusstsein für verschiedene Rollen zu schärfen, den mühelosen Rollenwechsel zu trainieren und die dafür notwendigen Kommunikationsfähigkeiten zu verfeinern.
In diesem ersten Teil des Seminars beschäftigen wir uns dazu intensiv mit den verschiedenen Rollen, die ein/-e Dolmetscher/-in im Berufsalltag einnimmt.

Anmeldeschluß:
Sonntag, 11. Juni 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Freitag,
30. Juni 2017

Juli



Kultur
IRAN: FÜHRUNGEN FÜR HÖRGESCHÄDIGTE
Bundeskunsthalle, Bonn
Öffentliche Führung für Hörgeschädigte und hörende Familie und Freunde mit der hörgeschädigten Kunstvermittlerin Karin Müller Schmied in LBG und/oder Lautsprache (mit Höranlage)

Samstag, 1. Juli, 14–15.30 Uhr


6 € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt

Auch als Gruppenführungen frei buchbar

IRAN
Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste

(13. April bis 20. August 2017)

Die Ausstellung lüftet den Schleier vor den lange Zeit verborgenen Schätzen der iranischen Kulturen der Frühzeit, vom 7. Jahrtausend v. Chr. bis zum Aufstieg der Achämeniden im 1. Jahrtausend v. Chr., und sie öffnet Perspektiven auf eine in Europa wenig bekannte Bildwelt aus einem über Jahrzehnte verschlossenen Land. Die Schätze aus den Gräbern zweier elamischer Prinzessinnen und die spektakulären Funde aus den Gräberfeldern von Jiroft werden erstmals außerhalb Irans gezeigt.



Anmeldeschluß:
Mittwoch, 28. Juni 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
01. Juli 2017


Kultur
Kalk-Fest
Am Markt, 51103 Köln-Kalk
KALK-Fest des Arbeitskreis Kalk(AK Kalk)

Samstag, 1.Juli 2017, 14-19 Uhr, Kalk-Markt a.d. Feldstraße

„Ein Fest für alle“ mit Kent Coda, peleme!, Rhein und Rausch, Maroum Koulibaly, The Punkelelics und der Arsch huh-Veedelstour „Du bess Kölle“ mit Bläck Fööss, Cat Ballou und Diskussionen.
Mitmachaktionen verschiedener Einrichtungen und Kulinarisches für Groß und Klein.

Die gesamte Veranstaltung auch in Deutscher Gebärdensprache.

Veranstalter: AK Kalk und Stadt Köln


weitere Infos ...
Samstag,
01. Juli 2017


Kultur
COMICS! Führungen in Deutscher Gebärdensprache
Bundeskunsthalle, Bonn
Öffentliche Führung in Deutscher Gebärdensprache mit dem gehörlosen Kunstvermittler Reinhard Niemeier

Samstag, 1. Juli, 15–16.30 Uhr

6 € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt

Auch als Gruppenführung frei buchbar.

COMICS! MANGAS! GRAPHIC NOVELS!

(7. Mai bis 10. September 2017)

Mit über 250 Exponaten aus den USA, Europa und Japan ist Comics! Mangas! Graphic Novels! die bisher umfangreichste Ausstellung zur Geschichte dieser Gattung in Deutschland. Gesonderte Bereiche der Ausstellung sind Europa und Japan gewidmet, wo sich nach dem Zweiten Weltkrieg ganz eigene Traditionen ausbildeten. Der Comic war das erste Bild-Massenmedium der Geschichte.

Anmeldeschluß:
Mittwoch, 28. Juni 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
01. Juli 2017


Kurse/Seminare
Erfolgreich mit Rollen jonglieren 2
Hamburg
Gebärdensprachdolmetscher/-innen haben es nicht leicht: In kaum einem anderen Beruf ist man gezwungen, sich so schnell in die unterschiedlichsten Klientenansprüche und -Rollen einzufühlen. Nicht selten steht man hierbei zusätzlich in einem Spannungsfeld gegensätzlicher Erwartungen.
Ziel des Seminars ist es, das Bewusstsein für verschiedene Rollen zu schärfen, den mühelosen Rollenwechsel zu trainieren und die dafür notwendigen Kommunikationsfähigkeiten zu verfeinern.
In diesem zweiten Teil des Seminars stehen auf Grundlage des im ersten Teil Gelernten Praxisübungen im Vordergrund. Die Teilnehmer/-innen beschäftigen sich mit verschiedenen Charakteren und schlüpfen dafür aktiv in verschiedene Rollen.

Anmeldeschluß:
Sonntag, 11. Juni 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
01. Juli 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
02. Juli 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
02. Juli 2017


Kultur
Führung für Gehörlose
Kunsthalle Nürnberg
Ausstellungen \"Benjamin Houlihan. Salad Days\" und \"Mona Ardeleanu. Marianne-Defet-Malerei-Stipendium\" (bis 13. August 2017):
Führung für Gehörlose Mit Janina Schuler M.A. und Alexa Dölle, Sonntag, 2. Juli 2017, 16 Uhr, Kunsthalle Nürnberg, Lorenzer Straße 32, Nürnberg

Homepage
Sonntag,
02. Juli 2017


Kultur
Grube Cox - Naturspaziergang
Bergisch Gladbach
Der ehemalige Dolomitsteinbruch Grube Cox bietet aufgrund seines kalkhaltigen Untergrunds und der durch den Abbau entstandenen vielfältigen Biotopstrukturen seltenen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum. Bei diesem Naturspaziergang entdecken wir dieses Naturrefugium mitten im Siedlungsgebiet. Die Wanderung wird von einem/einer Gebärdensprachdolmetscher/-in begleitet.
Termin: Sonntag, 2. Juli, 14:30 - ca. 16:00 Uhr
Treffpunkt: Bergisch Gladbach-Bensberg, Bushaltestelle An den Braken
Leitung: Tobias Mika
Veranstalter: Biologische Station Rhein-Berg
Anmeldung: Tel.-Nr. 02205-949894-0 bzw. per Mail an rhein-berg@bs-bl.de
Gebühr: gebührenfrei im Rahmen des LVR-Netzwerks Landschaftliche Kulturpflege
Teilnehmende: Erwachsene, Familien, Gehörlose, Blinde

Anmeldung erforderlich!


Anmeldeschluß:
Freitag, 30. Juni 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
02. Juli 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
03. Juli 2017


Kurse/Seminare
Gebärdenkurse Juli
Neuwied, RLP
DGS I (für Anfänger ohne Vorkenntnisse)
Kompaktkurs 03.07. – 06.07.17 tägl. von 9 – 12 Uhr

DGS II (Aufbaukurs nach DGS I)
Kompaktkurs 17.07. – 20.07.17 tägl. von 9 – 12 Uhr

Informationen und Anmeldung unter:
hhawacker@informa.org • Tel. 02631 9171-10

Alle Kurszeiten können Sie auch unter: http://informa.org/kurse_neu/
einsehen.

Kursgebühren: jeweils 95 €
(incl. Arbeitsmaterial & Teilnehmerzertifikat)

Homepage
Montag,
03. Juli 2017


Kurse/Seminare
IT-Schulung Google Apps Script
Hamburg
Open Mind IT Training bietet drei interessante Schulungen in Hamburg für Gehörlose, Schwerhörige und CI-Träger an.

07. Juli 2017 bis 09. Juli 2017 - Google Apps Script
Google Apps Script ist eine auf JavaScript basierende Skriptsprache durch die verschiedene Google Apps funktional erweitert und Abläufe automatisiert werden können. In der Schulung lernst Du mit dem automatischen Versand von E-Mails und der automatischen Anlage von Google Dokumenten oder Terminen im Google Kalender umzugehen. Des Weiteren lernst Du Formeln für Google Tabellen eigenständig zu editieren und zu erweitern.

Mehr Infos über die Termine: https://www.openmind-it-training.de/termine/

Das Kursangebot ist speziell für hörgeschädigte Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgerichtet. Daher ist die Kostenübernahme der Teilnehmergebühr durch das Integrationsamt bei allen Schulungsangeboten sowohl für hörgeschädigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als auch für hörgeschädigte Selbstständige möglich.

Anmeldeschluß:
Montag, 19. Juni 2017


Freitag,
07. Juli 2017

bis

Sonntag,
09. Juli 2017


Kultur
\"Römisches Handwerkerfest\"
Xanten
Alle Angebote der römischen Wochenenden findet täglich von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf dem LVR-Archäologischen Park Xanten statt.

Für Gebärdensprachnutzer gibt es eine Führung mit dem gehörlosen Führer (Rainer Miebach):

NUR am SAMSTAG, 08.07.2016

von 15.00 bis 16.30 Uhr

Kosten: regulärer Eintritt plus Führungskosten (2,- Euro für Erwachsene/ 1,-€ für Kinder)

Info: http://www.apx.lvr.de/de/ihr_besuch/veranstaltungen_1/roemisches_handwerkerfest/roemisches_handwerkerfest_1.html

Samstag,
08. Juli 2017

bis

Sonntag,
09. Juli 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
09. Juli 2017


Kultur
Kleidung, Smartphone u. Lieblingsspeise aus Papier
Gergisch Gladbach
Führung in DGS
durch Sonderausstellung
\\\"Kleidung, Smartphone und Liebelingsspeise aus Papier - Wie die Chinesen ihre Liebe ins Jenseits senden\\\"

Treffort: LVR Industriemuseum Bergisch Gladbach
Papiermühle \\\'Alte Dombach\\\'

Info: http://www.lvr.de/de/nav_main/kultur/wegweiser/menschenundbehinderung/angebote_fuer_hoergeschaedigte/videos_in_deutscher_gebaerdensprache/lvr_industriemuseum_bergisch_gladbach.jsp

Eintrittspreis:
Erwachsene - € 3,00
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren - frei

Sonntag,
09. Juli 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Arp-Museum, Bahnhof Rolandseck
Sonntag 9. Juli 2017 | 15 – 16:30 Uhr | Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Geschichte und Architektur des Arp Museums Bahnhof Rolandseck mit einem Blick in die aktuelle Ausstellung: Henry Moore – Vision. Creation. Obsession

Der Bahnhof wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Treffpunkt für die wohlhabenden Liebhaber der Rheinromantik erbaut. Ab den 1960er Jahren entwickelte er sich zum Künstlerbahnhof und ist seit 2007 ein Teil des Arp Museums Bahnhof Rolandseck mit dem spektakulären Neubau von Richard Meier.

Öffentliche Führung in deutscher Gebärdensprache (DGS) mit Karin Müller Schmied.

Treffpunkt: im Eingangsbereich an der Museumskasse

Kosten: 4,50 Euro, plus Museumseintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Kontakt: Nicole Schmidt (per Mail) oder +49(0)2228.942523

Kontakt Homepage
Sonntag,
09. Juli 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
12. Juli 2017


Kultur
Kofo Würzburg
Würzburg
\"Hörgeschädigte Menschen können jetzt telefonieren - mit TESS ! -

Referent: Bernd Schneider
mit Gebärdensprachdolmetscherin

Haus der Hörbehinderten
Mergentheimer Str. 13
97082 Würzburg

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt: Mitglied 3 Euro
Nichtmitglied 5 Euro

Für Speisen und Getränke ist gesorgt!




Kontakt
Freitag,
14. Juli 2017


Kultur
Grundkurs 2 - Lautsprachbegleitende Gebärden
Köln
Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Grundkenntnisse in Lautsprachbegleitende Gebärden festigen und erweitern möchten.
Kursinhalt:
• Aussage- und Befehlssätze
• Ja-Nein-Fragen
• Übungen zu Klassifikatorprädikaten
• kurze und einfache Dialoge in Alltagssituationen
• Zeitangaben, Grundzahlen und Mengenangaben
• Alltagskommunikation
• Befindlichkeiten
• Frage- und Antwortsätze


Anmeldeschluß:
Montag, 03. Juli 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
15. Juli 2017


Reisen
Int. 9. STA-BIWO 2017 in CZ (Tschechien) Freizeit
CZ - Telc
BIWO = Internationale Bibelwoche mit Freizeit! Eine Woche Gemeinschaft mit Gehörlosen aus Deutschland, Tschechien und Polen. Thema der Bibelwoche \\\"Christ sein - praktisch betrachtet\\\" am Vormittag Gedanken und Austausch mit Prof. Rolf Pöhler. Hochschule Friedensau. Ausflüge am Nachmittag z.b. nach Talbor und Tagestour am 19.7. nach Prag. Spiel und Spaß am Abend. - Melde dich, wenn du dabei sein willst. Anmelde-Infos anfordern. Unterkunft im Hotel. noch EZ und DZ. Kosten für 7 Tage Übernachtung,Vollpension, Dolmetscher, Betreuung, Zuschuss für Ausflüge: 260€ im DZ bis 300€ im EZ. Eigene Anreise! Für Kurzentschlossene noch Plätze frei. Bitte Anfragen. VERANSTALTER: Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Abt. Gehörlosengemeinschaft NDV/SDV , Ltg. Pastor Gerd Wildemann

Anmeldeschluß:
Freitag, 07. Juli 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
16. Juli 2017

bis

Sonntag,
23. Juli 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
16. Juli 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
16. Juli 2017


Kultur
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren mit DGS
Hanau
Bei den Brüder-Grimm-Festspielen in Hanau wird das Märchen „Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren“ am Sonntag, 16. Juli, 15 Uhr, erstmals mit Simultan-Übersetzung in Deutscher Gebärdensprache (DGS) gezeigt.

40 Plätze sind für Gehörlose reserviert.
Das Stück ist geeignet für Kinder ab 7 Jahre.
Alle Plätze in dem Freiluft-Theater sind überdacht.

Karten für gehörlose Zuschauer gibt es für 10 Euro unter der Adresse bgf@frankfurt-ticket.de oder per Fax 069/1340-444

Das Märchen erzählt von Finn. Der ist ein Glückskind, dem es bestimmt ist, später einmal die Königstochter zu heiraten und König zu werden. Doch dazu muss er zunächst dem habgierigen König Magnus die 3 goldenen Haare des Teufels bringen. Finn macht sich mutig auf eine Reise voller Magie, witziger Überraschungen, Rätseln und Abenteuern, die er nur mit viel Glück besteht.



Kontakt Homepage
Sonntag,
16. Juli 2017


Kultur
DGS-Tandemführung: Alchemie – Ein Schöpfungsmythos
Berlin
Tandemführungen für hörbehinderte und hörende Besucher (mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache) in der Sonderausstellung „Alchemie. Die Große Kunst“
Staatliche Museen zu Berlin, Kulturforum, Matthäikirchplatz
6.4. – 23. 7. 2017

So / 15 – 16 Uhr / 16.7.2017
Alchemie: Wissenschaft oder Wunderglaube? Die Ausstellung widmet sich der Alchemie von der Antike bis zur Gegenwart. Es werden Spannungsfelder der Kunsttheorie und der Farbenlehre beleuchtet sowie eine Kulturgeschichte der Ideen nachvollzogen. Was fasziniert die Menschen bis heute an diesem Thema?
Teilnahmegebühr: 4 € zzgl. Eintritt
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich.

Abb.: Johann Friedrich Böttger: Goldregulus, wohl 1713, Gold, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Porzellansammlung, © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Porzellansammlung. Foto: Hans-Peter Klut, Elke Estel

Anmeldeschluß:
Donnerstag, 13. Juli 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
16. Juli 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
17. Juli 2017


Reisen
Integrative Wanderung in den Wäldern des Kermeters
Parkplatz Abtei Mariawald
Wanderung mittlerer Schwierigkeit in die Buchennaturwälder des Kermeters und den Lebensraum der Spechte. Diese Wanderung ersetzt die sonst für diesen Tag übliche „Rangertour Abtei Mariawald“.
Uhrzeit: 10:00 - 14:00 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
19. Juli 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
23. Juli 2017


Kultur
Ein Aufzug für Schiffe
Schiffshebewerk Henrichenburg
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt

Bis 1970 überbrückte der gigantische Schiffslift in ständigem Auf und Ab eine 14 Meter hohe Kanalstufe. Besucher können in den Schiffstrog und auf die Panorama-Bühne zwischen den beiden Oberhaupttürmen steigen. Im Maschinenhaus informiert eine Ausstellung über die Binnenschifffahrt am Dortmund-Ems-Kanal.

Kontakt Homepage
Samstag,
29. Juli 2017


Kultur
COMICS! Führungen für Hörgeschädigte
Bundeskunsthalle, Bonn
Öffentliche Führung für Hörgeschädigte und hörende Familie und Freunde in LBG und/oder Lautsprache(mit Höranlage) mit der schwerhörigen Kunstvermittlerin Karin Müller Schmied

Samstag, 29. Juli, 14–15.30 Uhr

6 € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt

Auch als Gruppenführung frei buchbar.

COMICS! MANGAS! GRAPHIC NOVELS!

(7. Mai bis 10. September 2017)

Mit über 250 Exponaten aus den USA, Europa und Japan ist Comics! Mangas! Graphic Novels! die bisher umfangreichste Ausstellung zur Geschichte dieser Gattung in Deutschland. Gesonderte Bereiche der Ausstellung sind Europa und Japan gewidmet, wo sich nach dem Zweiten Weltkrieg ganz eigene Traditionen ausbildeten. Der Comic war das erste Bild-Massenmedium der Geschichte.


Anmeldeschluß:
Mittwoch, 26. Juli 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
29. Juli 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
30. Juli 2017

August



Kultur
gebärdensprachliche Jugendbegegnung mit Norwegen
Eisenach
+ jede Menge Gebärdensprache und spannende Workshops

+ wunderbare Natur am Eingang zum Thüringer Wald

+ interessante Menschen, neue und alte Freunde

Neugierig? https://youtu.be/3bHuln1tXcw

Anmeldeschluß:
Montag, 15. Mai 2017


Homepage
Samstag,
05. August 2017

bis

Sonntag,
13. August 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
06. August 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
06. August 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
07. August 2017


Kurse/Seminare
Gebärdenkurs August
Neuwied, RLP
DGS I (für Anfänger ohne Vorkenntnisse)
Wochendkurs Fr. 18.08. – So. 20.08.17
Fr. 16:00-19:00 • Sa. 9:00-15:00 • So.10:00-13:00

Abendkurs ab Di. 29.08.17 8 x von 17 – 18.30 Uhr

DGS II (Aufbaukurs nach DGS I)
Abendkurs ab Mo. 28.08.17 8 x von 17 – 18.30 Uhr

DGS III (Aufbaukurs nach DGS II)
Kompaktkurs 07.08. – 10.08.17 tägl. von 9 – 12 Uhr

Informationen und Anmeldung unter:
hhawacker@informa.org • Tel. 02631 9171-10

Alle Kurszeiten können Sie auch unter: http://informa.org/kurse_neu/
einsehen.

Kursgebühren: jeweils 95 €
(incl. Arbeitsmaterial & Teilnehmerzertifikat)

Kontakt Homepage
Montag,
07. August 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
09. August 2017


Kurse/Seminare
Der 2.MTB-Kurs für Hörbehinderte deutschlandsweit
Bayern
Warum MTB-Kurs? Schon lange Zeit fahren wir sehr aktiv mit dem MTB. Dabei fallen wir uns auf, dass zur Zeit noch keine offizielle gehörlosen Guide oder Trainer für MTB gibt. Sehr viele Möglichkeiten waren uns am Anfang nicht bekannt. Durch regelmäßige Aktivitäten erweitern sich unsere Erfahrungen.

Mountainbike (Abkürzung: MTB) hat sehr viele Möglichkeiten wie: Singletrail, Downhill, Touren, Bummeln, Tagestour, Snowbike. Und viel mehr. Dabei gibt es auch viele unterschiedliche Schwierigkeitsstufe wie zum Beispiel: Singletrail-Skala S0 bis S5. Das wüssten aber sehr viele nicht bzw. traut sich nicht zu.

Ziel MTB-Kurs ist, dass Sie als MTB-Interesse auch in alle Bereiche dabei sei können. Daher vermitteln wir Euch, wie Ihr MTB sicher fährt.

MTB ist weltweit momentan in Trend und sehr viele Angeboten sind da. Wir möchten die Angeboten mit der Deutsche Gebärdensprache auch anbieten.

Bericht aus 1.MTB-Kurs, hier Links: http://www.gac-muenchen.de/programme/mtb_kurs/2016_1_kurs/

Kontakt Homepage
Freitag,
11. August 2017

bis

Dienstag,
15. August 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
13. August 2017


Reisen
Entlang der Rurtalsperre zum Anleger Kermeterufer
Parkplatz Schwammenauel
Wanderung mittlerer Schwierigkeit von Schwammenauel bis zur Anlegestelle Kermeterufer mit gemeinsamer kostenpflichtiger Schiffsrückfahrt
Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
16. August 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
20. August 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
20. August 2017


Kultur
ZeitBlende 1967 - Museumsfest der Erinnerungen
Kommern
LVR-Freilichtmuseum Kommern bietet eine Führung in DGS an:

11.00 bis 12.00 Uhr

Treffpunkt: vor dem Tanzsaal aus Pingsdorf

max. Teilnehmerzahl: 8 Personen

Info: http://www.kommern.lvr.de/Kalender/Suchergebnis.aspx


Sonntag,
20. August 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
21. August 2017


Kultur
Filmworkshop in Laut- und Gebärdensprache
Essen
Wir wollen an fünf Tagen in den Sommerferien gemeinsam Filme drehen.

In Kleingruppen wird entschieden ob es ein Spielfilm oder Animationsfilm wird. Auf jeden Fall wird es ein Kurzfilm ohne Sprache! Ohne Sprache? Ja, das geht sehr gut. Vieles kann man mit dem Körper zeigen.

Wir überlegen uns eine Geschichte und dann geht es an die Kameras und fertig los! Die drei Personen die euch unterstützen sprechen Laut- oder Gebärdensprache.

Termin: 21.8. - 25.8.2017
12:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Für: 10 - 14 Jahre

Anmeldeschluß:
Montag, 31. Juli 2017


Kontakt Homepage
Montag,
21. August 2017

bis

Freitag,
25. August 2017


Reisen
Koda - Camp 2017
Winterberg
Das 3. Koda-Camp steht vor der Türe!

Wann: 21. - 26. August 2017
Wo: Winterberg NRW

Koda-Camp für hörende Kinder gehörloser Eltern im Alter von 13-17 Jahren.

Informationsvideo unter:
http://www.youtube.com/watch?v=Gs6Oza3eIYIe

Anmeldeschluß:
Samstag, 15. April 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
21. August 2017

bis

Samstag,
26. August 2017


Kultur
Deutsches Museum - Museumsführung mit DGS
München
Die Energiewende stellt unsere Gesellschaft vor eine neue große Herausforderung! Die Endlichkeit der fossilen Energieträger, die Rolle der Atomkraft oder der Ausbau von erneuerbaren Energien fordern innovative Lösungsansätze. Zusätzlich verlangt es eine Senkung der CO2-Emissionen und Energiekosten sowie den Abbau von Abhängigkeiten. Der globale Anstieg des Energiebedarfs stellt jedoch eine weitere Herausforderung der Energiewende dar.

Auf 1000 m2 zeigt die Sonderausstellung energie.wenden die Bereitstellung, Verteilung und Speicherung von Energie, sowie Energiebedarf und -nutzung und stellt dies in einen historischen und globalen Kontext.

Die Führungen finden jeweils um 14:30 Uhr statt:

24. Februar 2017
28. April 2017
30. Juni 2017
25. August 2017
27. Oktober 2017
29. Dezember 2017

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mehr Informationen unter:
http://www.deutsches-museum.de/information/ereignis/termine/event//tx_cal_phpicalendar/fuehrung_fuer_gehoerlose//2017/02/24/

Anmeldeschluß:
Sonntag, 20. August 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
25. August 2017


Kultur
2. Thüringer Kinder-Gebärden-Festival
Dörnfeld an der Ilm
Die zweite Auflage des Kinder-Gebärden-Festivals findet vom 25. bzw. 26. bis 27. August in Dörnfeld an der Ilm statt. Neben sommerlichen Freizeitaktivitäten aus dem Lern-, Spiel- und Sportbereich für die ganze Familie gibt es auch wieder Angebote für die an Gebärdensprache und Kulturaustausch interessierten Erwachsenen. Die Besucher können sich beispielsweise auf einen Vortrag zum Thema bilinguale Frühförderung und bilingualer Unterricht in Thüringen freuen. Hier wird das bilinguale Erfurter Schulprojekt vorgestellt, welches Anfang August an den Start geht. Das Programm bietet dieses Jahr auch viel Raum für Austausch zwischen der Hörenden- und Gehörlosenkultur.

Anmeldeschluss ist der 31. März 2017 bzw. wenn die verfügbaren Plätze belegt sind!

Einladung: https://youtu.be/71fGf0maIHg



Anmeldeschluß:
Freitag, 31. März 2017


Kontakt Homepage
Freitag,
25. August 2017

bis

Sonntag,
27. August 2017


Kultur
Die Macher und die Spinnerei
TextilWerk Bocholt
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt
Ort: Spinnerei

Auf zwei räumlichen Ebenen werden den Besuchern die Geschichte und Wirken der Textilunternehmer in Westfalen präsentiert. Das Spektrum der Exponate reicht vom Füllhalter über Möbel und Gemälde bis zu Mode aus verschiedenen Jahrzehnten und funktionstüchtigen Maschinen. Insgesamt gibt es mehr als 500 Exponate auf 1300 Quadratmetern.

Kontakt Homepage
Samstag,
26. August 2017


Kultur
19. Tag der offenen Tür der Bundesregierung
Berlin
Der diesjährige Termin für eine der beliebtesten Publikumsveranstaltungen der Bundesregierung steht jetzt fest. Das Bundeskanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt laden am 26. und 27. August wieder zum Tag der offenen Tür und zu einer neuen Entdeckungsreise durch ein vielfältiges Informations- und Unterhaltungsangebot ein.

Bundeskanzleramt und Bundesministerien geöffnet

Es ist bereits die 19. Einladung zum Staatsbesuch. Im vergangenen Jahr nutzten trotz hochsommerlicher Temperaturen und Sommerferien an die 100.000 Gäste die Gelegenheit für Einblicke hinter die Kulissen im Bundeskanzleramt und in den Bundesministerien. Über weitere Details, das Programm und sowie die Öffnungszeiten berichten wir ab Mitte des Jahres unter www.bundesregierung.de.

Ort: Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin
Zeit: 10 Uhr - 18 Uhr
Eintritt frei

Homepage
Samstag,
26. August 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
27. August 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
27. August 2017


Kurse/Seminare
Gebärden im Land der tausend Berge
Brilon/ Hochsauerland
Geht es Ihnen auch so? Sie haben den Wunsch, etwas für sich zu tun oder eine Fortbildung zu machen, möchten jedoch nicht auf Ihren wohlverdienten Urlaub, Zeit mit Familie und Freunden verzichten.
Wir möchten etwas anbieten, was diese Dinge und insbesondere Menschen verbinden kann, ohne dass jemand auf etwas verzichten muss. Ein wenig nach dem Motto, von jedem etwas, alles kann, nichts muss.
Die Idee: Kommunikation ist für erwachsene schwerhörige und ertaubte Menschen sowie für CI-Träger ein Thema für sich. Im Gegensatz zu Hörenden, die in der Lautsprache miteinander kommunizieren, und Gehörlosen, die in der Regel die Gebärdensprache als Kommunikationsmedium nutzen, haben es erwachsene schwerhörige und ertaubte Menschen sowie CI-Träger deutlich schwerer, denn sie bilden keine Kommunikationsgemeinschaft mit einer einheitlichen, eindeutigen und eigenen Kommunikation. Lautsprachbegleitende Gebärden (LBG) können eine kommunikative Brücke zwischen Menschen bilden.

Anmeldeschluß:
Dienstag, 31. Januar 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
27. August 2017

bis

Samstag,
02. September 2017


Kultur
19. Tag der offenen Tür der Bundesregierung
Berlin
Der diesjährige Termin für eine der beliebtesten Publikumsveranstaltungen der Bundesregierung steht jetzt fest. Das Bundeskanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt laden am 26. und 27. August wieder zum Tag der offenen Tür und zu einer neuen Entdeckungsreise durch ein vielfältiges Informations- und Unterhaltungsangebot ein.

Bundeskanzleramt und Bundesministerien geöffnet

Es ist bereits die 19. Einladung zum Staatsbesuch. Im vergangenen Jahr nutzten trotz hochsommerlicher Temperaturen und Sommerferien an die 100.000 Gäste die Gelegenheit für Einblicke hinter die Kulissen im Bundeskanzleramt und in den Bundesministerien. Über weitere Details, das Programm und sowie die Öffnungszeiten berichten wir ab Mitte des Jahres unter www.bundesregierung.de.

Ort: Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin
Zeit: 10 Uhr - 18 Uhr
Eintritt frei

Homepage
Sonntag,
27. August 2017


Kultur
COMICS! Führungen in Deutscher Gebärdensprache
Bundeskunsthalle, Bonn
Öffentliche Führung in Deutscher Gebärdensprache mit dem gehörlosen Kunstvermittler Reinhard Niemeier

Sonntag, 27. August, 15–16.30 Uhr

6 € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt

Auch als Gruppenführung frei buchbar.

COMICS! MANGAS! GRAPHIC NOVELS!

(7. Mai bis 10. September 2017)

Mit über 250 Exponaten aus den USA, Europa und Japan ist Comics! Mangas! Graphic Novels! die bisher umfangreichste Ausstellung zur Geschichte dieser Gattung in Deutschland. Gesonderte Bereiche der Ausstellung sind Europa und Japan gewidmet, wo sich nach dem Zweiten Weltkrieg ganz eigene Traditionen ausbildeten. Der Comic war das erste Bild-Massenmedium der Geschichte.

Anmeldeschluß:
Mittwoch, 23. August 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
27. August 2017


Kurse/Seminare
Gebärdensprachdozent/in Ausbildung (DGS)
Berlin
DGS Video auf Youtube: https://youtu.be/a5um0FmG3u8
und
https://youtu.be/FMW-q9GOzBQ

weitere Infos siehe Webseite:
www.gebaerdenfabrik.de/dozentenausbildung/

Ausbildungsziel

Die tauben Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ausbildung zum „GSD“, sollen nach Beendigung der Maßnahme die vollständige Qualifikation zum Dozent/Lehrer für Deutsche Gebärdensprache und die Vorbereitung auf die Prüfung zum staatlich geprüften Dozent/Lehrer erlangt haben.

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht auch die Unterstützung bei der Bewerbung für Praktikastellen bzw. Hospitation und Arbeitsplatzsuche. Nach abgeschlossener Ausbildung besteht die Möglichkeit, neben- oder hauptberuflich tätig zu werden.

Kursinhalte / Themenschwerpunkte sind:

Linguistik
Allgemeine Linguistik
Linguistik der Deutschen Gebärdensprache
Linguistik des Deutschen
Psychologie
Soziologie, Kultur der Gehörlosengemeinschaft, Geschichte, Politik und Recht
Pädagogik
Methodik und Didaktik
Betriebsorganisation
Xpert Personal Business Skills

Anmeldeschluß:
Freitag, 14. Juli 2017


Kontakt Homepage
Montag,
28. August 2017

bis

Freitag,
02. Februar 2018

September



Kurse/Seminare
Kassenbuch mit Excel 2016
Dinslaken
Das Seminar findet an der Volkshochschule in Dinslaken statt.

Uhrzeiten:
01.09.2017: 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
02.09.2017: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Seminarinhalt:

in diesem Kurs lernen die Teilnehmer, das Kassenbuch für den Verein mit Hilfe von Excel zu erstellen.

Die Seminargebühr beträgt 40 Euro.

Die Übernachtung ist im Hotel in Dinslaken möglich. Auf Ihren Wunsch kann ich für Sie ein Hotelzimmer besorgen.

Der EDV-Dozent: Hans-Holger Miebach mit über 30 Jahre EDV-Praxiserfahrung und über 20 Jahre EDV-Unterrichtserfahrung.

Man kann sich auch online anmelden, siehe den Link unten.

Kontakt Homepage
Freitag,
01. September 2017

bis

Samstag,
02. September 2017


Kurse/Seminare
Performing Arts Interpreting I
wird noch bekannt gegeben
Der weltbekannte Gebärdensprachdolmetscher, Dozent und Workshop-Trainer Zane Hema aus Australien führt Euch ein in die Welt des Dolmetschens auf der Bühne (Performing Arts Interpreting) und hilft Euch dabei, Eure Fähigkeiten in diesem Bereich weiter zu verbessern.

Lasst Euch von ihm in diesem Workshop zeigen, wie viel Spaß Dolmetschen bringen kann und welche Möglichkeiten es gibt, Theaterstücke, Cabarets, Musicals, Gedichte oder religiöse Texte auf der Bühne darzustellen.

Neugierig? Weitere Infos folgen demnächst. Bei Fragen meldet Euch einfach unter info@semido.de.

Semido ist der Hamburger Spezialist für individuelle hochwertige Weiterbildungen für Gebärdensprachdolmetscher und Gebärdensprachdolmetschstudenten aus Deutschland und der ganzen Welt.


Kontakt Homepage
Freitag,
01. September 2017

bis

Sonntag,
03. September 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
03. September 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
03. September 2017


Kultur
200 Jahre Westfalen. Jetzt!
Mindener Museum
14:00 Uhr

Dauer: 1 Stunde
Kosten für Gäste: Museumseintritt

Geschichte und Geschichten zu den Highlights der Wanderausstellung

Sind Sie Westfale? Und was ist an Ihnen typisch westfälisch? Trinken Sie gerne Schnaps und Bier? Essen Sie gerne Pumpernickel und Schinken? Und sind Westfalen wirklich stur und humorlos?

Vor 200 Jahren wurde auf dem Wiener Kongress aus zahlreichen größeren und kleineren Territorien die preußische Provinz Westfalen zusammengefügt. In der Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes bekommen Sie einen Überblick in die westfälische Geschichte und Wirtschaft. Außerdem präsentieren sich die einzelnen Regionen im Musée sentimental mit spannenden Objekten.

Ein Westfale zeigt Ihnen in einer einstündigen gebärdengedolmetschten Führung die Highlights der Ausstellung. Dabei begeben wir uns auf die auf nicht immer ernst gemeinte Suche nach den Besonderheiten der einzelnen Regionen. Erleben Sie mit uns die Heimat der Westfalen.

Sonntag,
03. September 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
04. September 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
06. September 2017


Kultur
KINO - Gebärdensprache-Film - STILLE ANGST von MM
Hamburg
**Kinokult** - **Deaf-Kino**-**Kino on tour**

Kinofilm STILLE ANGST von MM - Gebärdensprache im Kino in Hamburg

Achtung!!
3 Std. und 10 min.
2 Film-Teile>>>> Spielfilmlänge 190 min plus Pause.
Teil 1 100 min. – Pause 30 min – Teil 2 90 min.

am Samstag, 09. September 2017
um 13 Uhr (Einlass: 12.30 h)

Wo?
3001 KINO
Schanzenstr. 75 (Hof)
20357 Hamburg

Ticket - Vorverkauf bis 02. September 2017 30,-€
Ticketkasse: 35,-€


Ticket-Bestellung per Mail: ticket-hh@mm-filmstudio.de
Ticket-Bestellung per Fax: 0261-45991

Genre: PSYCHO- Drama
Nur Personen ab 18 Jahren !!!

Der Film ist voll untertitelt mit Musik, tlw. Vertonung und Sounddesign
Bildformat 1.85:1

Trailer: https://youtu.be/e7n9uz6D510

Feedback:
https://youtu.be/U2xwK6DUB80

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
09. September 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
10. September 2017


Kurse/Seminare
IT-Schulung Microservice mit Scala
Hamburg
Open Mind IT Training bietet drei interessante Schulungen in Hamburg für Gehörlose, Schwerhörige und CI-Träger an.

11. September 2017 bis 15. September 2017 - Microservices mit Scala
Scala ist eine moderne Programmiersprache für Java Virtual Machine (JVM) und typsicherer als Java. Scala bietet interessante und neue Aspekte für objektorientierte Entwickler mit Schwerpunkt in den diversen Programmiersprachen C#, C++, Java, Javascript usw. und wird daher in die Unterrichtseinheiten der Microservices-Schulung integriert. Microservices durchleben aktuell einen Hype in der Informationstechnologie-Branche z.B. Twitter, Ebay, Netflix. Microservices sind Architekturmuster von Informationstechniken und kleine, sowie weitgehend entkoppelte Dienste in der komplexen Anwendungssoftware. In dieser Schulung hast Du die Möglichkeit neue Architekturmuster kennen zu lernen.

Daher ist die Kostenübernahme der Teilnehmergebühr durch das Integrationsamt bei allen Schulungsangeboten möglich.

Homepage weitere Infos ...
Montag,
11. September 2017

bis

Freitag,
15. September 2017


Kurse/Seminare
English for Sign Language Interpreters
Hamburg
Im September veranstalten wir in Hamburg eine Seminarreihe bestehend aus 3 Veranstaltungen zum Thema English for Sign Language Interpreters. Die Seminare können einzeln oder im Paket gebucht werden.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Bitte beachten Sie auch unser Seminar Interpreting from English for Sign Language Interpreters am 19. und 20.09.2017.

Kontakt Homepage
Dienstag,
12. September 2017

bis

Donnerstag,
14. September 2017


Kurse/Seminare
Performing Arts Interpreting II (advanced)
wird noch bekannt gegeben
Ihr habt unseren Workshop Performing Arts Interpreting I besucht und wollt noch mehr?

In diesem speziell entwickelten Fortgeschrittenen-Workshop des weltbekannten Gebärdensprachdolmetschers, Dozenten und Workshop-Trainers Zane Hema aus Australien geht Ihr noch einen Schritt weiter, verfeinert Eure Fähigkeiten und erkundet u. a. das Dolmetschen von Duetten und Musicals.

Neugierig? Weitere Infos folgen demnächst. Bei Fragen meldet Euch einfach unter info@semido.de.

Bitte beachtet auch unseren Workshop Performing Arts Interpreting I vom 01.-03.09.2017.


Semido ist der Hamburger Spezialist für individuelle hochwertige Weiterbildungen für Gebärdensprachdolmetscher und Gebärdensprachdolmetschstudenten aus Deutschland und der ganzen Welt.

Kontakt Homepage
Freitag,
15. September 2017

bis

Sonntag,
17. September 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
17. September 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
17. September 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
18. September 2017


Kurse/Seminare
Interpreting from English
Hamburg
Im September veranstalten wir in Hamburg das Seminar Interpreting from English for Sign Language Interpreters.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Bitte beachten Sie auch unsere Seminarreihe English for Sign Language Interpreters vom 12.-14.09.2017.

Kontakt Homepage
Dienstag,
19. September 2017

bis

Mittwoch,
20. September 2017


Reisen
Über die Dreiborner Hochfläche mit Panoramablick
Parkplatz Rothirsch-Aussichtsempore
Wanderung über die Dreiborner Hochfläche zur Rothirsch-Aussichtsempore. Dort besteht die Möglichkeit, mit Fernglas oder Spektiv die Aussicht zu genießen.
Uhrzeit: 10:00 - 13:30 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
20. September 2017


Kultur
Führung durch das Museum
Glashütte Gernheim
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt

Die Kunst des Glasmachens ist an der Weser zu Hause. Viele Mundblashütten stellten hier früher Glas für den Weltmarkt her. In den meisten Fabriken sind die Feuer längst erloschen. Im Gernheimer Glasturm von 1826, einem der letzten beiden erhaltenen Gebäude dieser Art in Deutschland, erleben Besucher täglich, wie Glasmacher mit Pfeife, Holzform und Schere aus der glühenden Glasmasse Gefäße herstellen. Gleich nebenan werden die Gläser durch Schliff und Gravur veredelt – auch das vor den Augen der Besucher.

Kontakt Homepage
Samstag,
23. September 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
24. September 2017


Kongresse
Auftaktveranstaltung Mental Health and Deafness
Bonn
Ein neuer Verband entsteht - Mental Health and Deafness e.V. ist ein Verband für Psychologen und psychotherapeutisch tätige Fachkräfte im Bereich für taube und hörbehinderte Menschen.

Die Auftaktveranstaltung findet am 30.9.17 in Bonn statt.

Anmeldeschluß:
Freitag, 15. September 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
30. September 2017

Oktober



Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
01. Oktober 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
01. Oktober 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
02. Oktober 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
04. Oktober 2017


Reisen
Yogareise for deafies auf Insel Kos
Griechenland
Hallo liebe deafies,

ich plane dieses Jahr meine 4. Yoga-Reise. Diesmal geht es nach Griechenland, Insel Kos.

Besucht meine Website und lass dich von den schönen Bildern inspirieren:

http://www.yoga-for-deafies.de/?page_id=753


Wenn Fragen gibt, so scheue dich nicht und schreibe mir eine Mail.

Ich freue mich auf eine Mail.

Seid lieb gegrüßt
Tanja Trundt

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
07. Oktober 2017

bis

Samstag,
14. Oktober 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
08. Oktober 2017


Kurse/Seminare
Gebärdenkurse Oktober
Neuwied, RLP
DGS I (für Anfänger ohne Vorkenntnisse)
Kompaktkurs 09.10. – 12.10.17 tägl. von 14–17 Uhr

DGS IV (Aufbaukurs nach DGS III)
Kompaktkurs 09.10. – 12.10.17 tägl. von 9 – 12 Uhr


Informationen und Anmeldung unter:
hhawacker@informa.org • Tel. 02631 9171-10


Alle Kurszeiten können Sie auch unter: http://informa.org/kurse_neu/
einsehen.

Kursgebühren: jeweils 95 €
(incl. Arbeitsmaterial & Teilnehmerzertifikat)

Kontakt Homepage
Montag,
09. Oktober 2017


Kurse/Seminare
Weiterbildung zum/r Audioberater/in
Nürnberg
Um insbesondere den Bedürfnissen von schwerhörigen Menschen gerecht zu werden, hat das GIB in Kooperation mit dem Bayerischen Cochlea Implantat Verband die Weiterbildung zum/zur Audioberater/in entwickelt.

Im Oktober 2017 startet bereits der vierte Weiterbildungsgang.

In acht Modulen vermitteln erfahrene Dozenten fundiertes Fachwissen in Theorie und Praxis zu den folgenden Themen:

Grundlagen des Hörens,subjektive Hörprüfungen, objektive Audiometrie,Technik und technische Hilfsmittel, Kommunikationsformen, Gesprächsführungsstrategien sowie psychologische, pädagogische und rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit einer Hörbehinderung.

Die Module der Weiterbildung können einzeln und unabhängig voneinander oder als Gesamtpaket gebucht werden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter:
http://www.giby.de/angebot/aus-und-weiterbildungen/zur-audioberatung

Rückfragen beantworten wir gerne!

Anmeldeschluß:
Freitag, 25. August 2017


Homepage weitere Infos ...
Freitag,
13. Oktober 2017

bis

Sonntag,
10. Juni 2018


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
15. Oktober 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
15. Oktober 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
16. Oktober 2017


Reisen
Wanderung zur Schönen Aussicht bei Schmidt
Parkplatz Scheidbaum
Wanderung mittlerer Schwierigkeit zur „Schönen Aussicht“ bei Schmidt mit herrlichem Panoramablick über den Rursee auf den Nationalpark.
Uhrzeit: 10:00 - 13:30 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
18. Oktober 2017


Kultur
6. Dresdener Lehrlingstreffen
Dresden
Am 21. Oktober 2017 gibt es nach 2 Jahren Pause wieder ein großes Wiedersehens-Treffen der hörgeschädigten Zahntechniker, Laboranten und Feinmechaniker.
Mechaniker und Werkzeugmacher können auch dabei sein!

Wir treffen uns dort wo wir unsere Berufe gelernt haben, in DRESDEN.

Wo: Sachsenwerk Arena Dresden

Mit etwas Glück sind auch ehemalige Lehrer, Erzieher und Ausbilder dabei.

Im Vorverkauf bis 15. Juni 2017 nur 48.- Euro, sonst später 55.- Euro.

Inklusive sind Saalmiete, Kuchen, Kaffee und ein reichhaltiges Abendbuffet.

Bitte weiterleiten!

Für weitere Infos und Anmeldungen bitte PDF-Datei unter \\\"weitere Infos ...\\\" herunterladen.

Kontakt weitere Infos ...
Samstag,
21. Oktober 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
22. Oktober 2017


Kultur
Deutsches Museum - Museumsführung mit DGS
München
Die Energiewende stellt unsere Gesellschaft vor eine neue große Herausforderung! Die Endlichkeit der fossilen Energieträger, die Rolle der Atomkraft oder der Ausbau von erneuerbaren Energien fordern innovative Lösungsansätze. Zusätzlich verlangt es eine Senkung der CO2-Emissionen und Energiekosten sowie den Abbau von Abhängigkeiten. Der globale Anstieg des Energiebedarfs stellt jedoch eine weitere Herausforderung der Energiewende dar.

Auf 1000 m2 zeigt die Sonderausstellung energie.wenden die Bereitstellung, Verteilung und Speicherung von Energie, sowie Energiebedarf und -nutzung und stellt dies in einen historischen und globalen Kontext.

Die Führungen finden jeweils um 14:30 Uhr statt:

24. Februar 2017
28. April 2017
30. Juni 2017
25. August 2017
27. Oktober 2017
29. Dezember 2017

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mehr Informationen unter:
http://www.deutsches-museum.de/information/ereignis/termine/event//tx_cal_phpicalendar/fuehrung_fuer_gehoerlose//2017/02/24/

Anmeldeschluß:
Sonntag, 22. Oktober 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
27. Oktober 2017


Kurse/Seminare
Entspannung durch Atmung
Sankt Peter Ording
Für Gehörlose gibt es kaum Kurse oder Angebote, um Entspannungsmethoden zu lernen.
Auch das Wissen über Entspannung durch die Atmung und über Achtsamkeit (bewusste Wahrnehmung) ist nicht weit verbreitet.
An diesem Wochenende können wir gemeinsam beginnen, uns mit diesen Themen zu beschäftigen.
In einem schönen kleinen Hotel in Sankt-Peter-Ording, in dem auch Gehörlose arbeiten, haben wir Zimmer und einen Seminarraum. Die Nordsee ist nur 5 min. zu Fuß entfernt. Es gibt eine gemütliche Plauderecke mit Kamin für die Abende.
Die Seminarleitung (hrd, seit 20 Jahren Dolmetscherin für GL) beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema und ist Gesundheitsberaterin/IHK.
Seminarsprache: DGS


Anmeldeschluß:
Donnerstag, 31. August 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
27. Oktober 2017

bis

Sonntag,
29. Oktober 2017


Kultur
Dauerausstellung und Feierabendziegel-Workshop
Ziegeleimuseum Lage
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt

In der Dauerausstellung erfahren Sie Spannendes über die Geschichte der Ziegel und der Wanderziegler aus Lippe. Die Reisebedingungen der Ziegler und das Leben in der Fremde werden in der ehemaligen Zieglerunterkunft ausgestellt. Der wiedererrichtete Zieglerkotten dokumentiert die privaten Lebensverhältnisse in der Heimat. Selber Bauen können Sie an unseren Mitmachstationen in der Bau-Werkstatt.

Kontakt Homepage
Samstag,
28. Oktober 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
29. Oktober 2017

November



Kurse/Seminare
STA-Jahrestreffen Arbeitskreis Gehörlosengemein.
Hannover
Jahressitzung der STA-Gehörlosengemeinschaft NDV/SDV in Hannover 10.00 Uhr! Nur für Mitglieder!
Anmeldungen auch für Mitglieder notwendig. Ideen und Vorschläge für Planung 2018-19 bitte schriftlich über Kontakt an den Vorsitzenden einreichen. Danke.
u.a. Planung 100-Jahr Feier 2019

Anmeldeschluß:
Dienstag, 31. Oktober 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
05. November 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
05. November 2017


Kurse/Seminare
Professionelle Homepage erstellen mit WordPress
Dinslaken
Das Seminar findet an der Volkshochschule in Dinslaken statt.

Uhrzeiten:
10.11.2017: 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
11.11.2017: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
12.11.2017: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Seminarinhalt:

- WordPress‐Website installieren
- Plugins und Widgets nutzen
- Das Dashboard
- Themes nutzen
- Ihre WordPress‐Site anpassen
- WordPress‐Themes anpassen
- Bilder, Audio und Video
- Suchmaschinenoptimierung


Die Seminargebühr beträgt 50 Euro.

Der EDV-Dozent: Der taube Diplom-Informatiker im Ruhestand Hans-Holger Miebach mit über 30 Jahre EDV-Praxiserfahrung und über 20 Jahre EDV-Unterrichtserfahrung.

Die Anmeldung bitte an Hans-Holger Miebach (032224073112) faxen oder ihm emailen. Siehe bitte


Kontakt Homepage
Freitag,
10. November 2017

bis

Sonntag,
12. November 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
12. November 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
15. November 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
19. November 2017


Kultur
Im Takt der Maschinen
TextilWerk Bocholt
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt
Ort: Weberei

Dampfpfeife, Stechuhr und der Lauf der Maschinen bestimmen den Arbeitsrhythmus in der Textilfabrik vor 100 Jahren. Frauen und Männer müssen pünktlich zur Arbeit erscheinen und mit der Produktion beginnen, wenn sich die schweren Transmissionsräder in Bewegung setzten. Das gilt für alle gleichermaßen, ob Maschinist, Spulerin, Zettlerin oder Weber. Natürlich muss der Heizer morgens als erster beginnen. Aber auch die anderen Arbeitsplätze einer Weberei bis hin zum Fabrikanten im Kontor werden vorgestellt. Wie die Textilarbeiterfamilien gewohnt und gelebt, wo sie gegessen und sich ausgeruht haben, erfahren die Besucher im Original eingerichteten Arbeiterhaus vor dem Fabriktor.

Kontakt Homepage
Samstag,
25. November 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
26. November 2017

Dezember



Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
03. Dezember 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
10. Dezember 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
13. Dezember 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
17. Dezember 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
24. Dezember 2017


Kultur
Deutsches Museum - Museumsführung mit DGS
München
Die Energiewende stellt unsere Gesellschaft vor eine neue große Herausforderung! Die Endlichkeit der fossilen Energieträger, die Rolle der Atomkraft oder der Ausbau von erneuerbaren Energien fordern innovative Lösungsansätze. Zusätzlich verlangt es eine Senkung der CO2-Emissionen und Energiekosten sowie den Abbau von Abhängigkeiten. Der globale Anstieg des Energiebedarfs stellt jedoch eine weitere Herausforderung der Energiewende dar.

Auf 1000 m2 zeigt die Sonderausstellung energie.wenden die Bereitstellung, Verteilung und Speicherung von Energie, sowie Energiebedarf und -nutzung und stellt dies in einen historischen und globalen Kontext.

Die Führungen finden jeweils um 14:30 Uhr statt:

24. Februar 2017
28. April 2017
30. Juni 2017
25. August 2017
27. Oktober 2017
29. Dezember 2017

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mehr Informationen unter:
http://www.deutsches-museum.de/information/ereignis/termine/event//tx_cal_phpicalendar/fuehrung_fuer_gehoerlose//2017/02/24/

Anmeldeschluß:
Sonntag, 24. Dezember 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
29. Dezember 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
31. Dezember 2017


© 2001-2010 Bernd Schneider