Termine:

Impressum

Kategorie:

Ort:

[Terminverwaltung]


2017


März



Sport
Taiji Quan - Regelmäßige Kurse mit Gebärdensprache
Berlin
Druck ohne Konflikt auflösen. Taiji ist offen für alle Menschen, unabhängig von Alter oder Gesundheitsgrad. Regelmäßige Kurse auch mit Gebärdensprache in Taiji Quan-Form, Partnerübung und Meditation.

Was das ist und wie ein Kurs aussieht, zeigt das Video: https://www.youtube.com/watch?v=qq4FAyutlRY

JEDE 1. WOCHE DES MONATS neuer Taiji-Anfängerkurs, Probestunde kostenlos.

Regelmäßige Termine:
* Montags 18:00 – 19.30 Uhr
* Donnerstags 18:00 – 19.30 Uhr

Infos: http://taichi-chuan-berlin.de/taiji_kurse_gehorlose.php

Ort: Taiji School Berlin Moabit, Krefelder Str. 5, U9 Turmstraße (4 min Fußweg)


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
27. März 2017


Kultur
Frühjahrsempfang Hamburger Rathaus Die LINKE
Rathaus Hamburg
Newrozfest - Die Fraktion Die Linke in der Hamburgischen Bürgerschaft lädt herzlich zum Frühjahrsempfang am Montag, 27. März 2017 um 18.00 im Rathaus ein!

Newroz bedeutet \\\"Neues Jahr\\\" und ist ein großes Fest, das viele Menschen u.a. in Kurdistan, im Iran und Afghanistan feiern, um den Frühling und damit das Neue Jahr zu begrüßen. Seit einigen Jahren feiert die Fraktion die LINKE in Hamburg auch das Newrozfest im großen Saal im Rathaus. Es kommen viele Freund_innen und Gäste, es gibt Musik und Essen und einen besonderen Gast von der Partei DIE LINKE. Dieses Jahr wird Bodo Ramelow, der Ministerpräsident von Thüringen, kommen.

Die Veranstaltung wird in DGS gedolmetscht sowie schriftgedolmetscht.
Der Eintritt ist natürlich kostenlos. Herzlich Willkommen!



Kontakt Homepage
Montag,
27. März 2017


Kultur
Hörgeschädigten-Seelsorge in der NAK
Deutschland/Schweiz
Termine der Gottesdienste für Hörgeschädigte in der Neuapostolischen Kirche finden Sie unter folgendem Link:

www.nak-hoergeschaedigte.de/site/startseite_/termine/sort-none.htm


Zu allen Gottesdiensten und Veranstaltungen, sind auch Gäste herzlich eingeladen.

Kontakt Homepage
Dienstag,
28. März 2017


Kurse/Seminare
Gebärdenkurs März 2017
Neuwied, RLP
DGS I (für Anfänger ohne Vorkenntnisse)

Abendkurs ab DI, 28.03.17 8 x von 17 – 18.30 Uhr

Informationen und Anmeldung unter:
hhawacker@informa.org • Tel. 02631 9171-10

Alle Kurszeiten können Sie auch unter: http://informa.org/kurse_neu/
einsehen.

Kursgebühren: jeweils 95 €
(incl. Arbeitsmaterial & Teilnehmerzertifikat)

Homepage
Dienstag,
28. März 2017


Kultur
Die Schwaben- Führung in Gebärdensprache
Stuttgart
Die Schwaben. Zwischen Mythos und Marke

Sonderausstellung im Landesmuseum Württemberg (22.10. - 23.04.2017)

Ob bewundert, gefürchtet oder verspottet – die Schwaben sorgen seit fast 2.000 Jahren für Gesprächsstoff. Vor diesem Hintergrund präsentiert die Große Landesausstellung die berühmt-berüchtigten Bewohner des Schwabenlandes in all ihren Facetten. Mit über 300 faszinierenden Objekten aus Kunstgeschichte und Alltagskultur wird die Vielfalt der Schwabenbilder im Laufe der Geschichte sichtbar.


Führungsbeginn: 14.40 Uhr

Der Treffpunkt ist 15 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse.

Führung und Eintritt in die Sonderausstellung sind kostenlos



Bitte anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist
Anmeldung unter: info@schwaben-stuttgart.de


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
29. März 2017


Kultur
Sins Invalids: Filmvorführung und Diskussion mit L
Berlin
Sins Invalids ist ein Performance-Projekt von Künstler_innen mit Behinderungen, welches besonders auf Künstler_innen of Color sowie
queere und gender-variierende Personen fokussiert.
Seit 2006 erkundet die Gruppe Themenfelder wie
Sexualität, Schönheit und den behinderten Körper für Besucher_innen durch Live Performances. Sins Invalid bietet einen Zugang in das absurde Tabu von Sexualität und Behinderung und begründet dabei ein neues Paradigma – jenes der „disability justice“.

Veranstaltung auf Anfrage mit Gebärdensprachdolmetscherin

Veranstaltung für FrauenLesbenInter´Trans* (FLIT*)

Kontakt Homepage
Mittwoch,
29. März 2017


Medizin
Vortrag über Nahrungsmittel-Allergien
GMU
Ein Vortrag der Heilpraktikerin Sylke Schilling zum Thema

Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und Allergien

Hilferuf des Körpers

Unsere Nahrung wird durch Umweltbelastung und Zusatzstoffe immer unnatürlicher. Krankheiten, Schweißabsonderung und Emotionen werden unterdrückt. Eine Folge davon ist die Zunahme von Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und Allergien.
Die Anzeichen einer solchen Überempfindlichkeits-Reaktion reichen von Verdauungsstörungen über Atemwegsprobleme bis hin zu Hauterkrankungen. Sylke Schilling erklärt Ihnen, wie diese Fehlfunktion entsteht und wie sie auf natürlichem Wege wieder ein gesundes Gleichgewicht ihres Körpers herstellen können.

Dieser Vortrag findet am Mittwoch 29. März 2017
von 19.00Uhr bis 20.15 Uhr
im Seminarraum des GMU statt.


Mittwoch,
29. März 2017


Kultur
TV-Serie glauben.einfach (18/20) in DGS 21.30h
Alsbach-Hähnlein
\"Glauben. Einfach. – Menschen. Geschichten. Gespräche\" ist eine Veranstaltungsreihe, die lebensnahen und authentischen Zugang zum christlichen Glauben bietet. Der Glaube wird durch Menschen, Geschichten und Gespräche nachvollziehbar und so einfach, wie Jesus Christus ihn gemeint hat.
Die 20-teilige Serie ist für Menschen gedacht, die an das Leben glauben – oder schon aufgegeben haben. Seit Jahrtausenden glauben Menschen an Gott. Dafür gibt es gute Gründe. Finden Sie Ihre.

Jetzt mit DGS Übersetzung auf Hope Channel TV-Deutsch (SAT ASTRA 19) und im Internet Livestream http://www.hopechannel.de/tv/ ab 1.12.2016
jeden Donnerstagabend 21:30 Uhr


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Donnerstag,
30. März 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Donnerstag, 30. März 2017, 18.30 Uhr
MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE, Steintorplatz, direkt am Hauptbahnhof

Game Masters

Die Ausstellung Game Masters beschäftigt sich mit digitalem Design und der zeitgenössischen Form grafischer Gestaltung: Die Schau gibt einen umfangreichen Einblick in die 40-jährige Entwicklung der Video- und Computerspiele und stellt die Arbeit von über 30 internationalen Videospiel-Designern und Kreativteams vor. Sie haben die Entwicklung neuer Spiele, Genres, Figuren und Spielprinzipien stark beeinflusst. Die Ausstellung lässt Spiele-Designer*innen in Interviews (untertitelt!) zu Wort kommen.
> Bitte beachten Sie, dass einige Spiele nicht jugendfrei sind. <

28. Oktober 2016 – 23. April 2017

Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Donnerstag,
30. März 2017

April



Kultur
KINO - Gebärdensprache-Film - STILLE ANGST von MM
Karlsruhe
**Kinokult** - **Deaf-Kino**-**Kino on tour**

Kinofilm STILLE ANGST von MM - Gebärdensprache im Kino in Karlsruhe

Achtung!!
3 Std. und 10 min.
2 Film-Teile>>>> Spielfilmlänge 190 min plus Pause.
Teil 1 100 min. – Pause 30 min – Teil 2 90 min.

am Samstag, 01. April 2017
um 12.45 Uhr (Einlass: 11.45 h)

Wo?
Filmpalast am ZKM (CineStar)
Brauerstrasse 40
76137 Karlsruhe


Ticket - Vorverkauf bis 27. März 2017 30,00 €
Keine Ticket - Kasse !!!


Ticket-Bestellung per Mail: ticket-ka@mm-filmstudio.de
Ticket-Bestellung per Fax: 0261-45991

Genre: PSYCHO- Drama
Nur Personen ab 18 Jahren !!!

Der Film ist voll untertitelt mit Musik, tlw. Vertonung und Sounddesign
Bildformat 1.85:1

Trailer: https://youtu.be/e7n9uz6D510

Feedback:
https://youtu.be/U2xwK6DUB80


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
01. April 2017


Kultur
40 Jahre Jubiläum Gehörlosenverein Schwandorf
Schwandorf, Oberpfalz
Gehörlosenverein Schwandorf feiert 40 Jahre Bestehen am 01.04.2017.

WO: in der Oberpfalzhalle, Schwimmbachstr. 4, 92421 Schwandorf

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 23:00 Uhr

Mit DEAF-Messe, Stadtführung, Theateraufführungen, Showeinlagen usw.

Homepage
Samstag,
01. April 2017


Kultur
Theatervorstellung PATRICKS TRICK
Next Liberty
Das Next Liberty zeigt mit „Patricks Trick“ einen sensiblen Jungen, der beginnt, sich mit (seiner) Sprache auseinanderzusetzen, zu hinterfragen, wie man eine Sprache lernen und sich verständlich machen kann und welche Hürden es dabei zu überwinden gilt. Er erfährt, dass es sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt, miteinander zu sprechen, genauer: zu kommunizieren, und es dabei nicht nur auf nicht nur um verbalen Ausdruck (flüstern, reden, singen, schreien, fragen, dichten, …), sondern oft auch darum geht, still zu sein, zuzuhören, zwischen den Zeilen zu lesen und – zu beobachten.

Von Patricks Frage „Was passiert, wenn ein Mensch sich nicht mitteilen kann?“ möchten wir noch einen Schritt weiterdenken und nachfragen: Wie ist es aber, wenn ein Mensch eine Sprache spricht, die von vielen Menschen nicht verstanden wird? Wie kann man dann kommunizieren? Wie kann man sich dann austauschen, begegnen, verständigen?

MIT ÖSTERREICHISCHER GEBÄRDENSPRACH-DOLMETSCHUNG

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
01. April 2017


Kultur
Führung in DGS zur Ausstellung Strom-Linien-Form
Zeppelin Museum, Friedrichshafen
Das Zeppelin Museum lädt zu einer Führung mit der Gebärdensprachdolmetscherin Siolde Drössel durch die technikhistorische Sonderausstellung *Strom-Linien-Form. Die Faszination des geringen Widerstands* ein. Neben stromlinienförmigen Rennwagen und Motorrädern aus den 1930er bis 1970er Jahren gibt es aerodynamisch geformte Haushaltsgegenstände zu sehen.

Dank der freundlichen Unterstützung des Freundeskreis zur Föderung des Zeppelin Museum ist die Führung kostenlos.
Eintritt: 5€ (ermäßigter Eintrittspreis)

Termin: Samstag, 1. April, 14 Uhr

Dauerhaft bietet das Museum einen Videoguide in DGS zur Sammlung an.



Anmeldeschluß:
Mittwoch, 29. März 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
01. April 2017


Kultur
Familientheaterstück: Die unendliche Geschichte
Theater Oberhausen
mit den Gebärdensprachdolmetschern
Kira Knühmann-Stengel und Klaus Meinhold
Foto Axel J. Scherer
Samstag, den 1.4.2017
18:00- 20.15 Uhr
17:30 Uhr Einführung
Karten besucherbuero@theater-oberhausen
Fon 0208 8578 184
Fax 0208 800703
Will-Quadflieg-Platz 1
5 € / 11 – 22 €


Anmeldeschluß:
Montag, 13. März 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
01. April 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Nationalpark-Zentrum Eifel, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Nationalpark-Zentrum Eifel jeweils um 11:30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 6 (einfach) oder 10 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
02. April 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
02. April 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Sonntag, 2. April 2017, 13 Uhr
HAMBURGER KUNSTHALLE; Glockengießerwall, direkt am Hbf

Die Poesie der Venezianischen Malerei.
Paris Bordone, Palma il Vecchio, Lorenzo Lotto, Tizian

Die Schau würdigt das Werk des venezianischen Malers Paris Bordones (1500-1571) im Schatten seines Lehrers Tizian und stellt es im Kontext herausragender venezianischer Künstler wie Palma il Vecchio und Lorenzo Lotto vor. Nach einer Pause von sieben Jahren ist dies nun die erste Ausstellung, die aus den Beständen der Sammlung Alte Meister wieder ein Ausstellungsthema entwickelt. Poesie, Sinnlichkeit, Farbe, Licht, Innovation – diese fünf Leitworte beschreiben das vielseitige künstlerische Schaffen Paris Bordones und seiner Zeitgenossen.

24. Februar - 21. Mai 2017

Mehr Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Sonntag,
02. April 2017


Kurse/Seminare
Gebärdensprachdozent/in Ausbildung (DGS)
Berlin
DGS Video auf Youtube: https://youtu.be/a5um0FmG3u8
und
https://youtu.be/FMW-q9GOzBQ

weitere Infos siehe Webseite:
www.gebaerdenfabrik.de/dozentenausbildung/

Ausbildungsziel

Die tauben Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ausbildung zum „GSD“, sollen nach Beendigung der Maßnahme die vollständige Qualifikation zum Dozent/Lehrer für Deutsche Gebärdensprache und die Vorbereitung auf die Prüfung zum staatlich geprüften Dozent/Lehrer erlangt haben.

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht auch die Unterstützung bei der Bewerbung für Praktikastellen bzw. Hospitation und Arbeitsplatzsuche. Nach abgeschlossener Ausbildung besteht die Möglichkeit, neben- oder hauptberuflich tätig zu werden.

Kursinhalte / Themenschwerpunkte sind:

Linguistik
Allgemeine Linguistik
Linguistik der Deutschen Gebärdensprache
Linguistik des Deutschen
Psychologie
Soziologie, Kultur der Gehörlosengemeinschaft, Geschichte, Politik und Recht
Pädagogik
Methodik und Didaktik
Betriebsorganisation
Xpert Personal Business Skills

Anmeldeschluß:
Dienstag, 04. April 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
03. April 2017

bis

Dienstag,
22. August 2017


Kultur
gebärdenunterstütztes Künstlergespräch
München
Real__y
Werke von Adidal Abou-Chamat und Jutta Burkhardt

Gebärdenunterstütztes Künstlergespräch zur Ausstellung mit Claudia Fischer als Moderatorin und beiden Künstlerinnen

4.4.2017, 18 Uhr
Der Eintritt ist frei.
In Kooperation mit der MVHS.
Anmeldung unter galerie@bezirk-oberbayern.de

Galerie Bezirk Oberbayern
Prinzregentenstraße 14
80538 München
(gegenüber Haus der Kunst)

Kontakt Homepage
Dienstag,
04. April 2017


Kurse/Seminare
Selbständigkeit leicht gemacht für GSD
Zwickau
Das Seminar richtet sich an Berufseinsteiger als Gebärdensprachdolmetscher/-in (Studierende und Absolventen).

Es werden in kompakter Form alle Themen behandelt, mit denen sich Gebärdensprachdolmetscher/-innen zu Beginn ihrer selbständigen Tätigkeit unbedingt grundsätzlich auseinandersetzen sollten.

Dabei geht es u. a. um folgende Fragestellungen:
• Was heißt überhaupt „freiberufliche/-r Dolmetscher/-in“?
• Wie mache ich mich selbständig – was sind meine ersten Schritte?
• Welche rechtlichen, (umsatz-)steuerlichen und sonstigen Regeln muss ich beachten?
• Wie organisiere ich meine Tätigkeit?
• Wie trete ich als Dolmetscher/-in auf?
• Wie komme ich finanziell über die Runden?
• Wie sichere ich mich ab?
• Wo kann ich mir Rat holen?

Weitere Informationen, auch zu unseren anderen Seminaren, finden Sie auf unsere Website!

Anmeldeschluß:
Dienstag, 28. Februar 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
05. April 2017


Kurse/Seminare
Infoveranstaltung - Vorsorgevollmacht
Hannover
\\\\\\\\\\\\\\\"Wann muss ein gesetzlicher Betreuer bestellt werden?\\\\\\\\\\\\\\\"

Die Region Hannover veranstaltet am 05.04. um 18 Uhr in Kooperation mit der Beratungsstelle für hörgeschädigte Menschen HHO e.V. einen Infoabend zu diesem Thema. Zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen werden den Vortrag übersetzten. Nähere Informationen im PDF-Anhang.

Kontakt weitere Infos ...
Mittwoch,
05. April 2017


Kultur
TV-Serie glauben.einfach (19/20) in DGS 21.30h
Alsbach-Hähnlein
\"Glauben. Einfach. – Menschen. Geschichten. Gespräche\" ist eine Veranstaltungsreihe, die lebensnahen und authentischen Zugang zum christlichen Glauben bietet. Der Glaube wird durch Menschen, Geschichten und Gespräche nachvollziehbar und so einfach, wie Jesus Christus ihn gemeint hat.
Die 20-teilige Serie ist für Menschen gedacht, die an das Leben glauben – oder schon aufgegeben haben. Seit Jahrtausenden glauben Menschen an Gott. Dafür gibt es gute Gründe. Finden Sie Ihre.

Jetzt mit DGS Übersetzung auf Hope Channel TV-Deutsch (SAT ASTRA 19) und im Internet Livestream http://www.hopechannel.de/tv/ ab 1.12.2016
jeden Donnerstagabend 21:30 Uhr


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Donnerstag,
06. April 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Donnerstag, 6. April 2017, 19 Uhr
BUCERIUS KUNST FORUM, Rathausmarkt 2, direkt neben Rathaus

Paula Modersohn-Becker. Der Weg in die Moderne

Paula Modersohn-Becker (1876-1907) gehörte der Generation zwischen den Spätimpressionisten und den Expressionisten an. Als sie begann zu malen, machte die Kunst in Deutschland gerade eine Pause: die wichtigen Sammler*innen und Kunsthändler*innen der Moderne in Deutschland sollten ihre Arbeit erst später aufnehmen. Allein auf sich gestellt, holte sie sich ihre Anregungen aus Paris.

4. Februar - 1. Mai 2017

Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Donnerstag,
06. April 2017


Kurse/Seminare
Selbständigkeit leicht gemacht für GSD
Magdeburg
Das Seminar richtet sich an Berufseinsteiger als Gebärdensprachdolmetscher/-in (Studierende und Absolventen).

Es werden in kompakter Form alle Themen behandelt, mit denen sich Gebärdensprachdolmetscher/-innen zu Beginn ihrer selbständigen Tätigkeit unbedingt grundsätzlich auseinandersetzen sollten.

Dabei geht es u. a. um folgende Fragestellungen:
• Was heißt überhaupt „freiberufliche/-r Dolmetscher/-in“?
• Wie mache ich mich selbständig – was sind meine ersten Schritte?
• Welche rechtlichen, (umsatz-)steuerlichen und sonstigen Regeln muss ich beachten?
• Wie organisiere ich meine Tätigkeit?
• Wie trete ich als Dolmetscher/-in auf?
• Wie komme ich finanziell über die Runden?
• Wie sichere ich mich ab?
• Wo kann ich mir Rat holen?

Weitere Informationen, auch zu unseren anderen Seminaren, finden Sie auf unsere Website!

Anmeldeschluß:
Dienstag, 28. Februar 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Freitag,
07. April 2017


Kurse/Seminare
Seminar für gehörlose Arbeitnehmer
Würzburg
Der bekannte Psychologe Dr. Oliver Rien bietet vom 07.04-09.04.2017 in Würzburg ein Training in Kommunikationsverhalten und Konfliktmanagement für gehörlose Arbeitnehmer bzw. Gebärdensprachnutzer an. Zielgruppe des Trainings sind gehörlose oder stark hörgeschädigte Arbeitnehmer mit Gebärdensprachkompetenz, die unter Konflikten oder Problemen am Arbeitsplatz leiden und durch das Training zu mehr Handlungskompetentz kommen wollen oder einfach nur Ihre Kommunikation verbessern und achtsamer gestalten wollen. Am Ende des Trainings sollte jeder Teilnehmer in der Lage sein, aktuelle Konflikte oder zukünftige Probleme zu erkennen und selber zu lösen. Das Training wird vom Integrationsamt Schleswig-Holstein nach Schwerbehindertengesetz § 24 finanziell gefördert. Dies gilt Deutschlandweit. Beim letzten Training wurden die Kosten der Antragsteller von allen Integrationsämter in Deutschland komplett übernommen. Bei Fragen info@inklusion-hoergeschaedigt.de oder www.inklusion-hoergeschaedigt.de


Anmeldeschluß:
Freitag, 24. März 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Freitag,
07. April 2017

bis

Sonntag,
09. April 2017


Kurse/Seminare
DGS-Vortrag über Krebs mit Anke Trostel
Frankfurt am Main
Am 08. April 2017 präsentiert der Gehörlosen- und Schwerhörigen- Stadtverband Frankfurt am
Main e.V einen Vortrag über Krebs mit Anke Trostel in deutscher Gebärdensprache.

Ort: Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum
Rothschildallee 16 a
60389 Frankfurt am Main

U-Bahn: U4- Station Höhenstraße

Einlass: 15.00 Uhr
Beginn: 16.00 Uhr
Ende: 19.00 Uhr

Nach dem Vortrag findet ein ausgeglichener Unterhaltungsabend statt.

Kasse Unkosten: 5,- €

Besucht im Facebook: https://www.facebook.com/events/831802716957610/

Anmeldeschluß:
Samstag, 08. April 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
08. April 2017


Kultur
Führung druch das Markgrafentheater
Erlangen
Theaterplatz 2
15:30- 16:30 Uhr
Mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache
Kartenpreise: € 4 / erm. € 2
service@theater-erlangen.de

Führung durch das älteste bespielte Barocktheater Süddeutschlands und Blick hinter die Kulissen.

Homepage
Samstag,
08. April 2017


Kultur
Theater \\\"Honig im Kopf\\\" mit Dolmetscher
Theater im Rathaus Essen
Amandus wird alt. Alt und vergesslich. Seine Enkelin Tilda will aber nicht, dass er in ein Altenheim abgeschoben wird. Und so versucht die Familie alles, ihn bei sich zu behalten. Die Katastrophen lassen nicht lange auf sich warten. Bis Tilda beschließt, ihrem Opa noch einmal Venedig zu zeigen. Die Reise dorthin wird ein Wettlauf gegen die Zeit…

Theater mit Humor, aber auch Respekt für Menschen mit Demenz!

Nach dem gleichnamigen Film von Til Schweiger und Hilly Martinek.

Das Theaterstück wird von 2 GebärdensprachdolmetscherInnen begleitet.

Wann:
So, 09.04.2017 / 18.30 - 21 Uhr

Wo:
Theater im Rathaus Essen
Porscheplatz 1 - 45127 Essen

Karten + Information:
GIA Kompetenzzentrum Essen
Anke Dieberg / Andrea Huckemeier
Fax. 0201 / 43 79 870
Tel. 0201 / 50 23 438
Skype. kompetenzzentrum-essen

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
09. April 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
09. April 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Sonntag, 9. April 2017, 13 Uhr
MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE, Steintorplatz, direkt am Hauptbahnhof

Game Masters

Die Ausstellung Game Masters beschäftigt sich mit digitalem Design und der zeitgenössischen Form grafischer Gestaltung: Die Schau gibt einen umfangreichen Einblick in die 40-jährige Entwicklung der Video- und Computerspiele und stellt die Arbeit von über 30 internationalen Videospiel-Designern und Kreativteams vor. Sie haben die Entwicklung neuer Spiele, Genres, Figuren und Spielprinzipien stark beeinflusst. Die Ausstellung lässt Spiele-Designer*innen in Interviews (untertitelt!) zu Wort kommen.
> Bitte beachten Sie, dass einige Spiele nicht jugendfrei sind. <

28. Oktober 2016 – 23. April 2017

Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Sonntag,
09. April 2017


Kultur
Kunstführung für Schwerhörige mit Mikrolink-Sender
Hamburg
Sonntag, 9. April 2017, 13 Uhr
DEICHTORHALLEN, Deichtorstraße 1, U1 Messberg oder Steinstraße

Elbphilharmonie Revisited

Seit vielen Jahrhunderten reagieren Künstler unmittelbar auf architektonische Kontexte und versuchen mit ihren Werken feste Grenzen zwischen visueller Kunst, Architektur und Design zu verwischen oder gar aufzulösen. Künstler sind häufig genug selbst Grenzgänger zwischen diesen Bereichen. Die Ausstellung »Elbphilharmonie Revisited« steht in dieser Tradition künstlerischer Reflexion und Adaption von Architektur. Es wurden für das Projekt International renommierte Künstler ausgewählt, die eine enge Beziehung zur Welt der Architektur verbindet und die sich von der mehrmonatigen Testphase des Gebäudes vor der Eröffnung künstlerisch inspirieren ließen.

10. Februar - 1. Mai 2017

Mehr Info: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Sonntag,
09. April 2017


Kurse/Seminare
Gebärdenkurse April
Neuwied, RLP
DGS I (für Anfänger ohne Vorkenntnisse)
Kompaktkurs 10.04. – 13.04.17 tägl. von 9 – 12 Uhr

DGS II (Aufbaukurs nach DGS I)
Kompaktkurs 18.04. – 21.04.17 tägl. von 9 – 12 Uhr

Informationen und Anmeldung unter:
hhawacker@informa.org • Tel. 02631 9171-10

Alle Kurszeiten können Sie auch unter: http://informa.org/kurse_neu/
einsehen.

Kursgebühren: jeweils 95 €
(incl. Arbeitsmaterial & Teilnehmerzertifikat)

Homepage
Montag,
10. April 2017


Kultur
Hinter den Kulissen des Schauspiel Essen
Essen
Ein Tag am Grillo-Theater (in Laut- und Gebärdensprache)

Wer arbeitet eigentlich im Theater? Wie sieht es hinter den Kulissen aus? Und was braucht es, um eine Stück auf die Bühne zu bringen? Gemeinsam mit Theaterexpert/innen gehen wir diesen Fragen auf den Grund. Nach einem Aufwärmtraining im Probenraum schlüpfen wir selbst in die Rolle von Schaupieler/innen, Regisseur/innen und Co.. Die entstandenen Szenen werden am Ende des Tages in der Heldenbar vor Eltern und Freunden präsentiert.

Der Workshop findet in Laut- und Gebärdensprache statt, er richtet sich also gleichermaßen an nicht-hörende und hörende Kinder und Jugendliche.

Termin: 12.04.2016 (Osterferien), 10:00 - 18:00 Uhr
Ort: Schauspiel Essen, II. Hagen 2, 45127 Essen
Für: 12 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Schauspiel Essen, Esther Aust und Katharina Feuerhake, Tel. 0201 81 22-334, theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de

Homepage
Mittwoch,
12. April 2017


Kultur
Ein Tag hinter den Kulissen des Schauspiel Essen
Essen
Theaterworkshop in Laut-und Gebärdensprache

Fragt ihr euch, was eigentlich im Theater passiert, bevor das Publikum kommt? Wer arbeitet dort? Wie läuft eine Probe ab? Und wie sieht’s hinter der Bühne aus? Im Zeitraffer durchlaufen wir den Probenprozess und beleuchten dabei nicht nur die Bühne, sondern auch die verschiedenen Berufe, die es am Theater gibt.
Der Workshop richtet sich gleichermaßen an hörende und nichthörende Kinder und Jugendliche; die Teilnahme ist kostenlos. Falls ihr in der Kantine essen möchtet, nehmt euch bitte etwas Geld mit. Ansonsten könnt ihr euch auch selbst Essen und Getränke mitbringen.

Termin: Mittwoch, 12.04.2016 (Osterferien), 10:00 - 18:00 Uhr
Ort: Schauspiel Essen, II. Hagen 2, 45127 Essen
Für: 12 Teilnehmer/innen, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Schauspiel Essen, Esther Aust und Katharina Feuerhake, Tel. 0201 81 22-334

Das Projekt wird finanziert durch den Kulturrucksack NRW in Essen.

Kontakt Homepage
Mittwoch,
12. April 2017


Kultur
TV-Serie glauben.einfach (20/20) in DGS 21.30h
Alsbach-Hähnlein
\"Glauben. Einfach. – Menschen. Geschichten. Gespräche\" ist eine Veranstaltungsreihe, die lebensnahen und authentischen Zugang zum christlichen Glauben bietet. Der Glaube wird durch Menschen, Geschichten und Gespräche nachvollziehbar und so einfach, wie Jesus Christus ihn gemeint hat.
Die 20-teilige Serie ist für Menschen gedacht, die an das Leben glauben – oder schon aufgegeben haben. Seit Jahrtausenden glauben Menschen an Gott. Dafür gibt es gute Gründe. Finden Sie Ihre.

Jetzt mit DGS Übersetzung auf Hope Channel TV-Deutsch (SAT ASTRA 19) und im Internet Livestream http://www.hopechannel.de/tv/ ab 1.12.2016
jeden Donnerstagabend 21:30 Uhr


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Donnerstag,
13. April 2017


Sport
Bay. Fussballcamp für Kinder
München
Hier kannst du gemeinsam mit anderen tauben und schwerhörigen Kindern aus Bayern kicken, Spaß haben und viel lernen. Die Trainer sind ebenfalls hörgeschädigt und werden dich und dein Talent versuchen zu fördern. Kommt zu uns und macht mit!

Der Fussball-Camp ist für Kinder im Alter von 7-10 Jahren und 11 - 14 Jahren.

Wir freuen uns auf euch!

Anmeldeschluß:
Montag, 20. Februar 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Freitag,
14. April 2017

bis

Sonntag,
16. April 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
16. April 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
16. April 2017


Kultur
DGS-Tandemführung: Alchemie – Ein Schöpfungsmythos
Berlin
Tandemführungen für hörbehinderte und hörende Besucher (mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache) in der Sonderausstellung „Alchemie. Die Große Kunst“
Staatliche Museen zu Berlin, Kulturforum, Matthäikirchplatz
6.4. – 23. 7. 2017

So / 15 – 16 Uhr / 16.4., 21.5., 18.6., 16.7.2017
Alchemie: Wissenschaft oder Wunderglaube? Die Ausstellung widmet sich der Alchemie von der Antike bis zur Gegenwart. Es werden Spannungsfelder der Kunsttheorie und der Farbenlehre beleuchtet sowie eine Kulturgeschichte der Ideen nachvollzogen. Was fasziniert die Menschen bis heute an diesem Thema?
Teilnahmegebühr: 4 € zzgl. Eintritt
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich.

Abb.: Jörg Breu der Ältere (zugeschrieben): Rote Sonne (Detail), in: Splendor solis oder Sonnenglanz, 1531/32, fol. 34 recto, Deckfarben auf Pergament, Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett, © bpk / Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett. Foto: Jörg P. Anders

Anmeldeschluß:
Donnerstag, 13. April 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
16. April 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
17. April 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Dienstag, 18. April 2017, 11 Uhr
DEICHTORHALLEN, Deichtorstraße 1, U1 Messberg oder Steinstraße

Elbphilharmonie Revisited

Seit vielen Jahrhunderten reagieren Künstler unmittelbar auf architektonische Kontexte
und versuchen mit ihren Werken feste Grenzen zwischen visueller Kunst, Architektur und Design zu verwischen oder gar aufzulösen. Künstler sind häufig genug selbst Grenzgänger zwischen diesen Bereichen. Die Ausstellung »Elbphilharmonie Revisited« steht in dieser Tradition künstlerischer Reflexion und Adaption von Architektur. Es wurden für das Projekt international renommierte Künstler ausgewählt, die eine enge Beziehung zur Welt der Architektur verbindet und die sich von der mehrmonatigen Testphase des Gebäudes vor der Eröffnung künstlerisch inspirieren ließen.

10. Februar - 1. Mai 2017

Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Dienstag,
18. April 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
19. April 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Donnerstag, 20. April 2017, 18.30 Uhr
HAMBURGER KUNSTHALLE; Glockengießerwall, direkt am Hbf

WARTEN. Zwischen Macht und Möglichkeit

Das Phänomen des Wartens begleitet seit jeher das menschliche Dasein. Schon immer war es mehr als nur ungenutzte Zeit. Bietet das Warten nicht Zeit für Reflektion, Kreativität, Entschleunigung und Bei-Sich-Sein? Zugleich war und ist im Warten gesellschaftliche Stellung und Status ablesbar: Menschen mit Macht warten nicht, sie lassen andere warten. Kürzere Wartezeiten am Flughafen oder beim Arzt lassen sich durch Fast-Check-in oder Privatversicherung erkaufen; Geflüchtete warten jedoch oft jahrelang auf die Entscheidung ihres Asylantrags ohne Möglichkeit diese zu beschleunigen.

Eintritt frei

17. Februar - 18. Juni 2017

Mehr Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Donnerstag,
20. April 2017


Kultur
KINO - Gebärdensprache-Film - STILLE ANGST von MM
Augsburg
**Kinokult** - **Deaf-Kino**-**Kino on tour**

Kinofilm STILLE ANGST von MM - Gebärdensprache im Kino in Augsburg

Achtung!!
3 Std. und 10 min.
2 Film-Teile>>>> Spielfilmlänge 190 min plus Pause.
Teil 1 100 min. – Pause 30 min – Teil 2 90 min.

am Samstag, 22. April 2017
um 11 Uhr (Einlass: 10.15 h)

Wo?
LILIOM Kino
Unterer Graben 1
86152 Augsburg

Ticket - Vorverkauf bis 18. April 2017 30,00 €
Ticket - Kasse 35,00 €


Ticket-Bestellung per Mail: ticket-aug@mm-filmstudio.de

Ticket-Bestellung per Fax: 0261-45991

Genre: PSYCHO- Drama
Nur Personen ab 18 Jahren !!!

Der Film ist voll untertitelt mit Musik, tlw. Vertonung und Sounddesign
Bildformat 1.85:1

Trailer: https://youtu.be/e7n9uz6D510

Feedback:
https://youtu.be/U2xwK6DUB80

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
22. April 2017


Kultur
Der Weg des Eisens
Henrichshütte Hattingen
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt

150 Jahre lang sprühten Funken, wenn die Hochöfen flüssige Eisen ausspuckten. Heute wird an diesem einzigartigen Originalschauplatz die Geschichte von Eisen und Stahl lebendig.
10.000 Menschen arbeiteten auf dem riesigen Industrieareal. Sie produzierten Koks, Eisen und Stahl, gossen, walzten und schmiedeten das Metall. Gegen großen Widerstand wurde 1987 der letzte Hochofen in Hattingen ausgeblasen. Er ist heute der älteste noch erhaltene Hochofen im Revier und zugleich das größte Ausstellungsstück im LWL-Industriemuseum.

Kontakt Homepage
Samstag,
22. April 2017


Kultur
LANGE NACHT DER MUSEEN. DGS-Museumsführung
Hamburg
Samstag, 22. April 2017, 18 - 2 Uhr
Die lange Nacht der Museen

18.00 Uhr
SPEICHERSTADTMUSEUM
Die Geschichte der Speicherstadt

19.00 Uhr
ALTONAER MUSEUM, Museumstraße 23
Cäsar Pinnau.
Zum Werk eines umstritten Architekten.

19.00 Uhr
ASTRONOMIEPARK HAMBURGER STERNWARTE
Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte

19.00 Uhr
DEUTSCHES ZOLLMUSEUM
Auf den Spuren des Zolls
Führung durch die Ausstellung mit Gebärdensprachdolmetscher

21.00 Uhr
MUSEUM FÜR VÖLKERKUNDE, Rothenbauchaussee 64
Sifnos. Poesie des Lichts - Extrem schön ist die griechische Insel.

23.00 Uhr
DEICHTORHALLEN, Deichtorstraße
Elbphilharmonie Revisited


Homepage
Samstag,
22. April 2017


Kurse/Seminare
Von Schauspielern lernen
Hamburg
Gebärdensprachdolmetscher/-innen verkörpern im Rahmen ihrer täglichen Arbeit die verschiedensten Rollen und müssen diese z. B. beim Dolmetschen von Dialogen überzeugend darstellen. Aufs Stichwort müssen innerhalb kürzester Zeit Stimmungen und Gefühle transportiert oder Bilder erzeugt werden.

In diesem Workshop können sich Gebärdensprachdolmetscher/-innen und Dolmetschstudierende anhand verschiedener Schauspielübungen und -techniken ausprobieren, um so den Einsatz von Mimik und Körpersprache beim Dolmetschen zu verbessern. Die Teilnehmer/-innen gewinnen Sicherheit im Einsatz darstellerischer Elemente und erhalten auf diesem Wege wertvolle Anregungen für die tägliche Praxis, um zukünftig noch authentischer zu dolmetschen.

Weitere Informationen, auch zu unseren anderen Seminaren, finden Sie auf unsere Website!

Anmeldeschluß:
Sonntag, 02. April 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
22. April 2017

bis

Sonntag,
23. April 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
23. April 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Sonntag, 23. April 2017, 13 Uhr
BUCERIUS KUNST FORUM, Rathausmarkt 2, direkt neben Rathaus

Paula Modersohn-Becker. Der Weg in die Moderne

Paula Modersohn-Becker (1876-1907) gehörte der Generation zwischen den Spätimpressionisten und den Expressionisten an. Als sie begann zu malen, machte die Kunst in Deutschland gerade eine Pause: die wichtigen Sammler*innen und Kunsthändler*innen der Moderne in Deutschland sollten ihre Arbeit erst später aufnehmen. Allein auf sich gestellt, holte sie sich ihre Anregungen aus Paris.

4. Februar - 1. Mai 2017

Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Sonntag,
23. April 2017


Kultur
Sonderausstellung \"Ist das möglich?\"
Euskirchen
Führung in Gebärdensprache

im LVR-Industriemuseum Euskirchen
Tuchfabrik Müller

von 14.00 bis 16.00 Uhr

Treffpunkt: vor der Kasse im Museum

Eintritt:
für Erwachsene 3,50 Euro / ermäßigt 3,00
für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Info: www.istdasmoeglich.lvr.de


Sonntag,
23. April 2017


Kultur
DER KLEINE PRINZ in Gebärden- und Lautsprache
Berlin
Das Theaterensemble deaf5 spielt 2017 wieder DER KLEINE PRINZ

Ein wunderschönes Theaterstück für Kinder und Erwachsene in Gebärdensprache und Lautsprache.

Der Pilot, der mit dem Flugzeug abgestürzt ist, und der kleine Prinz treffen sich mitten in der Wüste. Es stellt sich heraus, dass der kleine Prinz von einem kleinen, fernen Planeten stammt. Seine Reise führte ihn auf die Erde, doch vorher hatte er im Kosmos nach Freunden gesucht: er besuchte den Laternenanzünder, den König, eine Geschäftsfrau, den Geographen. Aber erst auf der Erde kann er Freundschaften schließen. Ein Fuchs lässt sich von ihm zähmen und vertraut ihm ein Geheimnis an: “Man sieht nur mit dem Herzen gut”.

Theatersaal ufaFabrik
Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin Tempelhof
So. 23. bis Mo. 24. April 2017
So 16:00 Uhr
Mo 10:00 Uhr
Erwachsene: 10 €, Kinder: 8 €

Kartenvorbestellung:
Telefon 030 - 755 03 0
Email: vorbestellung@ufafabrik.de

Mehr Informationen: www.purpurkultur.de


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
23. April 2017

bis

Montag,
24. April 2017


Reisen
Zu den blühenden Narzissen im Perlenbachtal
Parkplatz Höfener Mühle
Wanderung mittlerer Schwierigkeit entlang blühender Narzissen zwischen dem Unteren und Oberen Steg im Perlenbachtal.
Uhrzeit: 10:00 - 14:00 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
26. April 2017


Kultur
Theater mit 2 Gebärdensprachdolmetscherinnen
Herne
Am 28 April 2017 um 19:00 Uhr zeigt das Theater Fidele Horst e.V. im Mondpalast Herne das Theaterstück \"Unter Geiern und Kollegen\" mit 2 Gebärdensprachdolmetscherinnen

Weiter Infos:

weitere Infos ...
Freitag,
28. April 2017


Kultur
Deutsches Museum - Museumsführung mit DGS
München
Die Energiewende stellt unsere Gesellschaft vor eine neue große Herausforderung! Die Endlichkeit der fossilen Energieträger, die Rolle der Atomkraft oder der Ausbau von erneuerbaren Energien fordern innovative Lösungsansätze. Zusätzlich verlangt es eine Senkung der CO2-Emissionen und Energiekosten sowie den Abbau von Abhängigkeiten. Der globale Anstieg des Energiebedarfs stellt jedoch eine weitere Herausforderung der Energiewende dar.

Auf 1000 m2 zeigt die Sonderausstellung energie.wenden die Bereitstellung, Verteilung und Speicherung von Energie, sowie Energiebedarf und -nutzung und stellt dies in einen historischen und globalen Kontext.

Die Führungen finden jeweils um 14:30 Uhr statt:

24. Februar 2017
28. April 2017
30. Juni 2017
25. August 2017
27. Oktober 2017
29. Dezember 2017

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mehr Informationen unter:
http://www.deutsches-museum.de/information/ereignis/termine/event//tx_cal_phpicalendar/fuehrung_fuer_gehoerlose//2017/02/24/

Anmeldeschluß:
Sonntag, 23. April 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
28. April 2017


Kurse/Seminare
Gebärdensprachkurs Grund- und Mittelstufe
München
Der Kurs richtet sich an alle Gebärdensprachinteressierten – mit und ohne Vorkenntnisse in der Gebärdensprache – die sich Grundkenntnisse aneignen oder ihre bisherigen Erfahrungen auffrischen und vertiefen möchten. TeilnehmerInnen haben am Ende des Kurses die Möglichkeit, an einem Kompetenztest Gebärdensprache - Mittelstufe teilzunehmen.

Anmeldeschluß:
Freitag, 17. März 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Freitag,
28. April 2017

bis

Freitag,
30. März 2018


Kultur
neues Theaterstück \"Erinnerung\"
Dortmund
Premiere in Dortmund
Theater im Depot, Immermannstr.29, Dortmund.

„Erinnerungen“ eine Komödie um das Leben zweier alter Damen.
Die beiden Protagonisten, die fast hundertjährige Mutter Agnes und ihre über siebzig jährige Tochter Margret, haben ihr gesamtes Leben in Kartons verpackt. Diese Kartons und Schachteln stapeln sich in ihrer Wohnung. Um in ihrem Zuhause wieder Platz zu schaffen, beschließt Margret endlich einmal aufzuräumen. Der Neffe Pit soll, auf Anweisung von seiner Tante Margret, alle Kartons nach einer gründlichen Bestandsaufnahme entsorgen. Dabei fördert diese Inventur nicht nur die abgelegten Sachen ans Licht, es entwickelt sich auch eine Inventur des abgelebten Lebens und schließlich wird auch die sich in gegenseitiger Abhängigkeit fesselnden Mutter-Tochter Beziehung überprüft. Die beiden alten Damen kramen in ihrem langen Leben und erstarren dabei in den altbekannten Ritualen des immer Gleichen. Am Ende suchen sie in der....

Ticket Bestellung bis 23.04.17

Anmeldeschluß:
Sonntag, 23. April 2017


Homepage
Samstag,
29. April 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
30. April 2017


Kultur
\\\"Colonia Ulpia Traiana\\\"
Xanten
Führung durch LVR-Archäologischen Park Xanten
mit gehörlosem Museumsführer Rainer Miebach

von 12:00 bis 13:30 Uhr

Treffort: Südgang (Am Rheintor; ehenmals Wardter Str., Xanten)

Info: http://www.apx.lvr.de/de/ihr_besuch/fuehrungen_1/fuehrungen_1.html#anker-1680840

Sonntag,
30. April 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Sonntag, 30. April 2017, 13 Uhr
DEICHTORHALLEN, Deichtorstraße 1, U1 Messberg oder Steinstraße

Elbphilharmonie Revisited

Seit vielen Jahrhunderten reagieren Künstler unmittelbar auf architektonische Kontexte
und versuchen mit ihren Werken feste Grenzen zwischen visueller Kunst, Architektur und Design zu verwischen oder gar aufzulösen. Künstler sind häufig genug selbst Grenzgänger zwischen diesen Bereichen. Die Ausstellung »Elbphilharmonie Revisited« steht in dieser Tradition künstlerischer Reflexion und Adaption von Architektur. Es wurden für das Projekt international renommierte Künstler ausgewählt, die eine enge Beziehung zur Welt der Architektur verbindet und die sich von der mehrmonatigen Testphase des Gebäudes vor der Eröffnung künstlerisch inspirieren ließen.

10. Februar - 1. Mai 2017

Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Sonntag,
30. April 2017


Kultur
CODA Elterntag 2017
Hamburg
Am 30.04.2017 wollen wir mit euch den CODA Elterntag im Kultur- und Freizeitheim der Gehörlosen in Hamburg feiern. Hörende Kinder von gehörlosen Eltern feiern an diesem Tag mit ihren Familien und Freunden ihr besonderes Kulturerbe. Dieser Tag hat schon viele Jahre in den USA Tradition. Er heißt dort Mother-Father-Deaf-Day und findet immer am letzten Sonntag im April statt. Eingeladen sind Codas, Kodas, ihre Eltern, gehörlose und hörende Freunde und Familienmitglieder.
Die Anmeldung findet ihr hier, unter www.coda-dach.de und auf Facebook unter „Coda d a ch“.
Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

Anmeldeschluß:
Sonntag, 16. April 2017


Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
30. April 2017

Mai



Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
01. Mai 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Dienstag, 2. Mai 2017, 11 Uhr
MUSEUM FÜR VÖLKERKUNDE, Rothenbaumchaussee 64, U1 Hallerstr

Eiszeiten. Die Menschen des Nordlichts

Klimawandel, Gletscherschmelze, Erderwärmung – Schlagworte wie diese umschreiben Szenarien, die das Leben auf der Erde mehrfach dramatisch verändert haben. Spürbar werden diese Veränderungen heute besonders in den arktischen Regionen – ähnlich wie bei uns vor 12.000 Jahren. Gehen Sie gemeinsam mit uns der Frage nach, welche Antworten die Menschen im Laufe der Geschichte auf die Herausforderungen ihrer extremen Umwelt gefunden haben. Das Museum für Völkerkunde Hamburg beleuchtet
die Lebensweise der heutigen zirkumpolaren Völker im Wandel der Zeit, vom 19. Jahrhundert bis in die aktuellste Gegenwart. Die Ausstellung zeigt, welche gemeinsamen, aber auch unterschiedlichen Antworten die jeweiligen Polarvölker auf die Herausforderungen ihrer extremen Umwelt in der Vergangenheit fanden.

18.Oktober - 14. Mai 2017

Infos m. DGS-Video: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Dienstag,
02. Mai 2017


Kurse/Seminare
Fachtagung \\\"Fit im Beruf\\\" 2017
Berlin
Vom 04.05.-06.05.2017 findet in Berlin die erste Fachtagung für gebärdensprachige Fachleute in sozialen Berufen statt. Die Fachtagung wird in Deutscher Gebärdensprache, ohne den Einsatz von Gebärdensprachdolmetschern, durchgeführt. Für gebärdensprachige Fachleute in sozialen Berufen gibt es in Deutschland kaum Möglichkeiten, sich fachlich auszutauschen und weiterzubilden. So bietet diese Fachtagung eine einzigartige Plattform, sich barrierefrei, direkt und in der eigenen Sprache weiterzubilden und fachlich auszutauschen. Das Motto der Fachtagung ist „Fit im Beruf“.

Infovideo zu der Fachtagung:
https://www.youtube.com/watch?v=5C2HDO_yTkw

Anmeldeschluß:
Mittwoch, 15. März 2017


Kontakt Homepage
Donnerstag,
04. Mai 2017

bis

Samstag,
06. Mai 2017


Kultur
Ehemaligentreffen der David-Hirsch-Schule
Aachen
Die David-Hirsch-Schule in Aachen veranstaltet wieder ein Ehemaligentreffen!

Am 05. Mai 2017
Von 18.30-21.30 Uhr

Wir freuen uns auf viele (ehemalige) Schüler und Lehrer!
Ihr seid sehr willkommen!

Freitag,
05. Mai 2017


Kurse/Seminare
Grundkurs 1 - Lautsprachbegleitenden Gebärden
Köln
Dieser Kurs richtet sich an alle, die eine Einführung in Lautsprachbegleitende Gebärden erhalten möchten und bisher über keine Vorkenntnisse verfügen.
Aus dem Kursinhalt:
• Unterschied Deutsche Gebärdensprache und Lautsprachbegleitende Gebärden
• Einführung in die nonverbale und visuell-gestische Kommunikation
• Übungen zu Koordination von Hand- und Gesichtsbewegungen
• grundlegende Vokabeln (Anrede und Begrüßung, W-Fragen)
• Familiengebärden
• Verben und Adjektive
• Umsetzung der Gebärden in einfache Sätze
• gebärdete Sätze verstehen


Anmeldeschluß:
Freitag, 28. April 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
06. Mai 2017


Kultur
Deafmesse in Basel
Basel
Deafmesse, endlich auch in der Deutschschweiz.

Eine Messe für Gehörlose, Schwerhörige und Hörende.

Nicht das Hören steht im Vordergrund sondern das Erleben.

Viele Gehörlose und Schwerhörige haben sich eine eigene Firma aufgebaut. Die Vielfalt wird Sie überraschen.

Sie erhalten auch einen Einblick in die Angebote, die von Menschen angeboten werden, die nicht oder nur wenig hören können. Sie können sich Informieren über die verschiedenen Institutionen und Vereinen die sich mit der Welt des Nichthörens beschäftigen. Sie werden begeistert sein.

Alle Informationen werden in der Gebärdensprache angeboten. Aber auch für Hörende ist dieser Anlass interessant.
Erleben Sie die Vielfalt der Welt der Gehörlosen.
Messe von 11:00 bis 18:00
Gebärdensprachkaffee 11:00 bis 23:00
Theater ab 20:00
Infos unter www.deafmesse.ch

Homepage
Samstag,
06. Mai 2017


Kultur
Theater Movo Über die Verhältnisse
Basel
Schuld und Schwindel im gemischten Doppel
Ein Theater um Geld, Schuld und Lüge. Meret Matters neuste Regiearbeit «Über die Verhältnisse» ist eine Sprachkomödie übers Haben und Sollen - für Hörende und Gehörlose.
Theater im Abendprogramm der Deafmesse Basel. Ab 20:00 Uhr
Eintritt Fr. 17.- über den Vorverkauf oder über die Abendkasse

Homepage
Samstag,
06. Mai 2017


Kultur
\"Oldtimer-Tag\" in der Gesenkschmiede Hendrichs
Solingen
Der Oldtimer-Tag findet von 13.00 bis 18.00 Uhr statt.

Führung mit Gebärdensprachdolmetscher

Beginn der Führung um 15.00 Uhr
Treffpunkt: LVR-Industriemuseum Solingen, Gesenkschmiede Hendrichs

Info: http://www.industriemuseum.lvr.de/de/solingen/solingen_1.html

Samstag,
06. Mai 2017


Kultur
CODA-Familien-Tag
Würzburg, Berner Sr. 14
Die Stiftung Hör-Sprachförderung, die Dr. Karl-Kroiß-Schule und der Sozialdienst des Paritätischen veranstalten mit finanzieller Unterstützung der Glücksspirale einen CODA-Familien-Tag in Würzburg.
Eingeladen sind alle hörgeschädigten Eltern mit ihren Kindern - ob hörgeschädigt oder nicht, von klein bis groß.
Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer aus Unter-, Mittel und Oberfranken. Alle anderen Interessierten aus anderen Regionen sind natürlich auch herzlich willkommen!
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Also, schnell anmelden.

Anmeldeschluß:
Freitag, 10. März 2017


Samstag,
06. Mai 2017


Kultur
Schleusenpark
Schiffshebewerk Henrichenburg
14:30 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Gehörlose in Deutscher Gebärdensprache mit Rainer Miebach.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt

Der Schleusenpark Waltrop fasst - weltweit einzigartig - vier verschiedene Abstiegsbauwerke aus über 100 Jahren Technikgeschichte zusammen. Erfahren Sie vor Ort im Schiffshebewerk Henrichenburg und im Informationszentrum Henrichenburg historische und technische Hintergründe des Schleusenparks.

Kontakt Homepage
Samstag,
06. Mai 2017


Kultur
Sommerfest bei informa
Neuwied, RLP
Samstag, 06. Mai 2017 11 Uhr bis 17 Uhr
Sommerfest mit dem Thema: Fest der Kulturen
Schwerpunkt: Gehörlosenkultur
Essen • Trinken • Betriebsführungen (auch in Gebärdensprache) • Kinderbelustigung • Tombola • Fahrradmarkt • Bastelwerkstatt •
Weitere Informationen werden demnächst noch folgen!
Wir freuen uns auf ihr Kommen!


Homepage
Samstag,
06. Mai 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
07. Mai 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
07. Mai 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Sonntag, 7. Mai 2017, 13 Uhr
MUSEUM FÜR VÖLKERKUNDE, Rothenbaumchaussee 64, U1 Hallerstr

Eiszeiten. Die Menschen des Nordlichts

Klimawandel, Gletscherschmelze, Erderwärmung – Schlagworte wie diese umschreiben Szenarien, die das Leben auf der Erde mehrfach dramatisch verändert haben. Spürbar werden diese Veränderungen heute besonders in den arktischen Regionen – ähnlich wie bei uns vor 12.000 Jahren. Gehen Sie gemeinsam mit uns der Frage nach, welche Antworten die Menschen im Laufe der Geschichte auf die Herausforderungen ihrer extremen Umwelt gefunden haben. Das Museum für Völkerkunde Hamburg beleuchtet
die Lebensweise der heutigen zirkumpolaren Völker im Wandel der Zeit, vom 19. Jahrhundert bis in die aktuellste Gegenwart. Die Ausstellung zeigt, welche gemeinsamen, aber auch unterschiedlichen Antworten die jeweiligen Polarvölker auf die Herausforderungen ihrer extremen Umwelt in der Vergangenheit fanden.

18. Oktober - 14. Mai 2017

Infos m. DGS-Video: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Sonntag,
07. Mai 2017


Kurse/Seminare
Gebärdenkurs Mai
Neuwied, RLP
Mai 2017
DGS III (Aufbaukurs nach DGS II)
Abendkurs ab Mo, 08.05.17 8 x von 17 – 18.30 Uhr

Informationen und Anmeldung unter:
hhawacker@informa.org • Tel. 02631 9171-10

Kursgebühren: jeweils 95 €
(incl. Arbeitsmaterial & Teilnehmerzertifikat)

Kontakt Homepage
Montag,
08. Mai 2017


Kurse/Seminare
Konfliktbewältigung im Berufsleben
Strandhotel Duhnen / Cuxhaven
Ziel des Seminares ist es, Konflikte in der beruflichen Tätigkeit zu erkennen und zu vermeiden. Darüber hinaus vermittelt das Seminar Methoden sowie Kompetenzen zu einer erfolgreichen Konfliktbewältigung.

Hörschädigung führt nicht nur zu Kommunikationsbarrieren im beruflichen Prozess. Vielmehr sind von Hörschädigung Betroffene nicht selten aufgrund ihrer Verständigungsschwierigkeiten gefährdet, im Berufsleben entstehende Konflikte nicht rechtzeitig zu erkennen. Dadurch können sich individuell nicht wahrgenommene Konfliktprozesse erheblich verstärken. Werden diese endlich erkannt, haben sich oftmals bereits Störungen manifestiert und es wird ein Gegensteuern besonders schwierig.

Das Seminar befasst sich mit typischen Erscheinungsformen von Konflikten im Berufsleben bei hörgeschädigten Menschen und vermittelt auf der Grundlage der individuellen Situationen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Kenntnisse im Erfassen von möglichen Konfliktpotentialen. Darüber hinaus werden Kenntni

Anmeldeschluß:
Donnerstag, 20. April 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Donnerstag,
11. Mai 2017

bis

Sonntag,
14. Mai 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Donnerstag, 11. Mai 2017, 18.30 Uhr
HAMBURGER KUNSTHALLE; Glockengießerwall, direkt am Hbf

Die Poesie der Venezianischen Malerei.
Paris Bordone, Palma il Vecchio, Lorenzo Lotto, Tizian

Die Schau würdigt das Werk des venezianischen Malers Paris Bordones (1500-1571) im Schatten seines Lehrers Tizian und stellt es im Kontext herausragender venezianischer Künstler wie Palma il Vecchio und Lorenzo Lotto vor. Nach einer Pause von sieben Jahren ist dies nun die erste Ausstellung, die aus den Beständen der Sammlung Alte Meister wieder ein Ausstellungsthema entwickelt. Poesie, Sinnlichkeit, Farbe, Licht, Innovation – diese fünf Leitworte beschreiben das vielseitige künstlerische Schaffen Paris Bordones und seiner Zeitgenossen.

Eintritt frei

24. Februar - 21. Mai 2017

Mehr Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Donnerstag,
11. Mai 2017


Kultur
Ausstellung mit gebärdenunterstützter Vernissage
München
Andromeda
Sternbildkarten von Heribert Haselstein
Skulpturen von Heike Schaefer

Heribert Haselstein gestaltet in einer aufwändigen Technik mehrschichtige, filigran wirkende kolorierte Zeichnungen. Angeregt von Eiskristallstrukturen und den Konstellationen verschiedener Sternbilder baut er flirrende Konstrukte, entwirft und verändert Karten, die sich - bildgewordenen Tagträumen gleich - zu individuellen und subjektiven bildnerischen Welten entwickeln.
An Asteroide und Spiralnebel erinnern die Plastiken der Bildhauerin Heike Schaefer. Ihre Arbeiten bewegen sich im Spannungsfeld von Geometrie und Naturform. Parallel zur Natur entwickelt sie mit Wellpappe und textilem Material, mitunter auch in Bronze oder Eisen, aus einer mathematischen Form wie der Möbius-Schleife zellartige Strukturen zu biomorphen Gebilden.

Vernissage zur Ausstellung am 10.5.2017, 18 Uhr
Der Eintritt ist frei

Galerie Bezirk Oberbayern
Prinzregentenstraße 14
80538 München

Öffnungszeiten
Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 8-13 Uhr

Kontakt Homepage
Donnerstag,
11. Mai 2017

bis

Donnerstag,
29. Juni 2017


Kurse/Seminare
Gehörlose Frauen lernen, sich zu wehren!
Detmold
Herzliche Einladung

zu einem Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsseminar
für gehörlose Frauen

Inhalte:

Gefühle wahrnehmen.
Klar ausdrücken, was ich möchte.
Sich durchsetzen.
Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.
Trainieren körperlicher Techniken zur Selbstverteidigung.
Gefahrenerkennung und Gefahrenvermeidung.

Dieses Angebot richtet sich an gehörlose Frauen.
Es findet verbindlich an zwei Wochenenden statt, bitte für beide anmelden.
Zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen übersetzen.

Termin: Freitag, 12.05. von 14.00 bis 18.00 Uhr
und Samstag, 13.05. von 10.00 bis 14.00 Uhr

sowie

Freitag, 30.06. von 14.00 bis 18.00 Uhr
und Samstag, 01.07. von 10.00 bis 14.00 Uhr

Ort: Pro Familia, Lange Straße 79, 32756 Detmold (PKW: Parkhaus Lustgarten, Ausgang Lange Str.)

Gebühr: 50 €

Leitung: Gisela Schmidt Gieseke (pro familia), Miriam Hähnel

Bitte Anmeldung mit Name und Anschrift an Bernd Joachim, Lippische Landeskirche (Email: bernd.joachim@lippische-landeskirche.de)

Anmeldeschluß:
Montag, 03. April 2017


Kontakt Homepage
Freitag,
12. Mai 2017

bis

Samstag,
13. Mai 2017


Kurse/Seminare
BHSA-Tagung: Bundesteilhabegesetz und Studium
Berlin
Liebe Studieninteressierte und Studenten, liebe Absolventen,

wir diskutieren auf der Tagung über das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und die Chancen und Risiken für ein barrierefreies Studium. Wir lernen, wie man einen Antrag auf Finanzierung für personelle Hilfen (Dolmetscher) und technische Hilfen im Studium stellt.

Wir wollen auch wissen: welche Lücken gibt es noch und was fordern wir von der Politik, damit in Zukunft ein wirklich inklusives Studium möglich wird.

Die Tagung wird inklusiv gestaltet. Die Räume des Hotels sind barrierefrei zugänglich und bei Bedarf gibt es Gebärdensprach- und Schriftdolmetscher. Unsere moderne Konferenzanlage für das induktive Hören – auch mit Kopfhörern – ist vorhanden.
Wir bitten, bei der Anmeldung auf weitere Hilfsbedarfe hinzuweisen.
Die Referenten sind alle selbst (hör)behindert.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung bis zum 24. März 2017, auch bei einer Bestellung von Tageskarten.

Wir freuen uns auf euch! :-)

Anmeldeschluß:
Freitag, 24. März 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Freitag,
12. Mai 2017

bis

Sonntag,
14. Mai 2017


Kongresse
BHSA-Tagung: Bundesteilhabegesetz und Studium
Berlin
Liebe Studieninteressierte und Studenten, liebe Absolventen,

wir diskutieren auf der Tagung über das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und die Chancen und Risiken für ein barrierefreies Studium. Wir lernen, wie man einen Antrag auf Finanzierung für personelle Hilfen (Dolmetscher) und technische Hilfen im Studium stellt.

Wir wollen auch wissen: welche Lücken gibt es noch und was fordern wir von der Politik, damit in Zukunft ein wirklich inklusives Studium möglich wird.

Die Tagung wird inklusiv gestaltet. Die Räume des Hotels sind barrierefrei zugänglich und bei Bedarf gibt es Gebärdensprach- und Schriftdolmetscher. Unsere moderne Konferenzanlage für das induktive Hören – auch mit Kopfhörern – ist vorhanden.
Wir bitten, bei der Anmeldung auf weitere Hilfsbedarfe hinzuweisen.
Die Referenten sind alle selbst (hör)behindert.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung bis zum 24. März 2017, auch bei einer Bestellung von Tageskarten.

Wir freuen uns auf euch! :-)

Anmeldeschluß:
Freitag, 24. März 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Freitag,
12. Mai 2017

bis

Sonntag,
14. Mai 2017


Kultur
SEEK the WORLD - Internationaler Vortrag
Stuttgart
Am 13. Mai 2017 erzählt Calvin Young
bekannt durch SEEK THE WORLD über
sein spannendes Abenteuerleben.

Sein Motto ist \\\\\\\"Reisen ist das Beste,
was du für dich tun kannst.\\\\\\\"



Ort:
Gehörlosenzentrum Stuttgart
Hohenheimer Str. 5, 70184 Stuttgart

Wann: 13. Mai 2017
Einlass: 13:00 Uhr
Beginn: 14:00 Uhr

Ticket:
VdG - Mitglied: 7,50 Euro
Nichtmitglied: 12,50 Euro

Anmeldung:
kulturvdg-stuttgart@gmx.de
Fax: 07151 - 975 1557



Anmeldeschluß:
Montag, 08. Mai 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
13. Mai 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
14. Mai 2017


Kurse/Seminare
BHSA-Einführungsseminar Kompakt
Berlin
Liebe Studieninteressierte und SchülerInnen,

auf der kleineren Ausgabe des BHSA-Einführungsseminars informieren wir euch, was Ihr für ein gut gelingendes Studium mit Hörbehinderung und ggf. anderen Behinderungen braucht.

Inhalt:
• Härtefallanträge für eine Studienplatz-Bewerbung
• Finanzierung des Lebensunterhalts
• Nachteilsausgleiche im Studium und bei Prüfungen
• Kommunikation im Studium
• Studium im Ausland
• genug Zeit für eure Fragen!

Das Thema Eingliederungshilfe (Finanzierung der Dolmetscher oder anderer Hilfen) wird nicht behandelt, weil dies bereits Thema unserer gleichzeitig stattfindenden Tagung (12.-14.5.2017) im gleichen Hotel ist. Wir empfehlen, die Tagung ebenfalls zu besuchen.

Das Einführungsseminar Kompakt wird inklusiv gestaltet. Die Räume des Hotels sind barrierefrei zugänglich und bei Bedarf gibt es Gebärdensprach- und Schriftdolmetscher. Unsere moderne Konferenzanlage für das induktive Hören – auch mit Kopfhörern – ist vorhanden.

Anmeldeschluß:
Freitag, 24. März 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
14. Mai 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
15. Mai 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Dienstag, 16. Mai 2017, 11 Uhr
HAMBURGER KUNSTHALLE; Glockengießerwall, direkt am Hbf

Die Poesie der Venezianischen Malerei.
Paris Bordone, Palma il Vecchio, Lorenzo Lotto, Tizian

Die Schau würdigt das Werk des venezianischen Malers Paris Bordones (1500-1571) im Schatten seines Lehrers Tizian und stellt es im Kontext herausragender venezianischer Künstler wie Palma il Vecchio und Lorenzo Lotto vor. Nach einer Pause von sieben Jahren ist dies nun die erste Ausstellung, die aus den Beständen der Sammlung Alte Meister wieder ein Ausstellungsthema entwickelt. Poesie, Sinnlichkeit, Farbe, Licht, Innovation – diese fünf Leitworte beschreiben das vielseitige künstlerische Schaffen Paris Bordones und seiner Zeitgenossen.

24. Februar - 21. Mai 2017

Mehr Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Dienstag,
16. Mai 2017


Reisen
Wildnis(t)räume: die neue Erlebnisausstellung
Nationalpark-Zentrum Eifel
Kostenpflichtige Führung durch die neue barrierefreie Erlebnisausstellung des Nationalpark-Zentrums im Forum Vogelsang IP. Eine spannende Reise auf den Spuren von biologischer Vielfalt und Wildnis.
Uhrzeit: 10:00 - 13:00 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
17. Mai 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
17. Mai 2017


Kurse/Seminare
Seminar für Lehrer/-innen mit Hörschädigung
Strandhotel Duhnen / Cuxhaven
Ziele des Seminars

Das Seminar richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer mit Hörschädigungen, die aufgrund ihrer Hörschädigung schwerbehindert sind und an allgemeinen Schulen arbeiten.
Zentrales Ziel ist, dass diese in ihrer beruflichen Tätigkeit selbstbewusst wie kompetent mit ihrer Hörschädigung umgehen können.

Während des Seminars erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer häufig erstmals Kontakt zu anderen ebenfalls hörgeschädigte Lehrkräften. Dies ermöglicht einen Erfahrungsaustausch, der gleichermaßen psychisch entlastend wie Kenntnisse und Fertigkeiten fördernd wirkt.
Individuellen Situationen werden im Hinblick auf Grenzen und Optionen geklärt. Darüber hinaus vermittelt das Seminar die berufliche Tätigkeit fördernde Kommunikationskompetenzen. Besonders Gewicht hat hier das Befassen mit Methoden, die Kommunikationsprozesse im Unterricht erleichtern.
Es werden Informationen zu speziellen technischen Hilfsmitteln und Fragen des Schwerbehindertenrechts gegeben.


Anmeldeschluß:
Donnerstag, 27. April 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Donnerstag,
18. Mai 2017

bis

Sonntag,
21. Mai 2017


Kultur
Kofo Würzburg
Würzburg
Die Gebärdensprachgemeinschaft
- Freiheit oder Käfig -

Referentin Swantje Marks, gl.
mit Gebärdensprachdolmetscherin

Haus der Hörbehinderten
Mergentheimer Str. 13
97082 Würzburg

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt: Mitglied 3 Euro
Nichtmitglied 5 Euro

Für Speisen und Getränke ist gesorgt!


Kontakt
Freitag,
19. Mai 2017


Kurse/Seminare
Tagung „Bilinguale Schulpraxis – konkret! Werkzeug
Berlin
Auf der Tagung werden von Kolleg_innen der Elbschule, Hamburg, der Ernst-Adolf-Eschke-Schule, Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin Werkzeuge und Materialien für den gebärdensprachlich-bilingualen Schulunterricht vorstellen. Diese wurden im Projekt „De-Sign Bilingual“ entwickelt.


Anmeldeschluß:
Freitag, 31. März 2017


Homepage
Freitag,
19. Mai 2017


Kultur
Internationaler Vortrag mit Calvin Young
Frankfurt am Main
Am 19. Mai 2017 erzählt euch Calvin Young, der bekannt ist durch SEEK THE WORLD, über sein Abenteuerleben. Sein Motto ist: ,,Reisen ist das Beste was du für dich tun kannst.\\\"

Ort: Rothschildallee 16a
60389 Frankfurt am Main

U-Bahn: U4- Höhenstraße

Einlass: 17 Uhr
Beginn: 18 Uhr
Ende: 22 Uhr

Programm: Vortag über Weltreise,
Erlebniserzählung,
Diskussion mit Publikum

Abendkasse Unkosten: 7,50 €

Überrascht euch von einer spannenden und inspirierenden Abenteuergeschichte von Calvin Young.

Anmeldeschluß:
Freitag, 19. Mai 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Freitag,
19. Mai 2017


Kurse/Seminare
Grundkurs 1 - Lautsprachbegleitenden Gebärden
Köln
Dieser Kurs richtet sich an alle, die eine Einführung in Lautsprachbegleitende Gebärden erhalten möchten und bisher über keine Vorkenntnisse verfügen.
Aus dem Kursinhalt:
• Unterschied Deutsche Gebärdensprache und Lautsprachbegleitende Gebärden
• Einführung in die nonverbale und visuell-gestische Kommunikation
• Übungen zu Koordination von Hand- und Gesichtsbewegungen
• grundlegende Vokabeln (Anrede und Begrüßung, W-Fragen)
• Familiengebärden
• Verben und Adjektive
• Umsetzung der Gebärden in einfache Sätze
• gebärdete Sätze verstehen


Anmeldeschluß:
Freitag, 12. Mai 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
20. Mai 2017


Kultur
KINO - Gebärdensprache-Film - STILLE ANGST von MM
Oberhausen bei Essen
**Kinokult** - **Deaf-Kino**-**Kino on tour**

Kinofilm STILLE ANGST von MM - Gebärdensprache im Kino in Oberhausen

Achtung!!
3 Std. und 10 min.
2 Film-Teile>>>> Spielfilmlänge 190 min plus Pause.
Teil 1 100 min. – Pause 30 min – Teil 2 90 min.

am Samstag, 20. Mai 2017
um 12.45 Uhr (Einlass: 11.45 h)

Wo?
CineStar - Der Filmpalast im CentrO. - Oberhausen
Luise-Albertz-Platz 1
46047 Oberhausen


Ticket - Vorverkauf bis 15. Mai 2017 30,00 €
Keine Ticket - Kasse !!!


Ticket-Bestellung per Mail: ticket-ob@mm-filmstudio.de
Ticket-Bestellung per Fax: 0261-45991

Genre: PSYCHO- Drama
Nur Personen ab 18 Jahren !!!

Der Film ist voll untertitelt mit Musik, tlw. Vertonung und Sounddesign
Bildformat 1.85:1

Trailer: https://youtu.be/e7n9uz6D510

Feedback:
https://youtu.be/U2xwK6DUB80

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
20. Mai 2017


Kultur
\"LVR-Tag der Begegnung\"
Köln
Das größte inklusive Familienfest für Menschen mit und ohne Behinderung in Europa

Schirmherr ist der Schauspieler Samuel Koch.

von 10.00 bis 18.00 Uhr

Ort: im Kölner Rheinpark

Info: http://www.tag-der-begegnung.lvr.de/de/nav_main/dertagderbegegnung/tag_der_begegnung.html

Samstag,
20. Mai 2017


Kultur
>2 Räder - 200 Jahre<: Führung für Hörgeschädigte
Mannheim
14.00 bis 15.30 Uhr

Die Sonderausstellung >2 Räder - 200 Jahre. Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades< im TECHNOSEUM lädt ein zu einer Zeitreise durch die individuelle Mobilität - angefangen bei frühen Laufmaschinen bis hin zu trendigen Singlespeeds von heute. Für Hörgeschädigte gibt es spezielle Führungen,die von einem Gebärdendolmetscher begleitet werden. Teilnehmer zahlen den regulären Eintrittspreis, eine Begleitperson hat kostenlosen Eintritt. Eine Anmeldung ist bis eine Woche vorher unter Tel. 06 21 / 42 98-839 oder per E-Mail an paedagogik@technoseum.de erforderlich.

Anmeldeschluß:
Freitag, 12. Mai 2017


Homepage
Samstag,
20. Mai 2017


Kurse/Seminare
Wie wirke ich auf andere?
Hamburg
Diese Weiterbildung richtet sich an Gebärdensprachdolmetscher/-innen und Dolmetschstudierende.

Weitere Informationen, auch zu unseren anderen Seminaren, finden Sie auf unsere Website!

Anmeldeschluß:
Sonntag, 30. April 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
20. Mai 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
21. Mai 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
21. Mai 2017


Kurse/Seminare
Motivation für den Job
Hamburg
Diese Weiterbildung richtet sich an Gebärdensprachdolmetscher/-innen.

Weitere Informationen, auch zu unseren anderen Seminaren, finden Sie auf unsere Website!

Anmeldeschluß:
Sonntag, 30. April 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
21. Mai 2017


Kultur
DGS-Tandemführung: Alchemie – Ein Schöpfungsmythos
Berlin
Tandemführungen für hörbehinderte und hörende Besucher (mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache) in der Sonderausstellung „Alchemie. Die Große Kunst“
Staatliche Museen zu Berlin, Kulturforum, Matthäikirchplatz
6.4. – 23. 7. 2017

So / 15 – 16 Uhr / 21.5., 18.6., 16.7.2017
Alchemie: Wissenschaft oder Wunderglaube? Die Ausstellung widmet sich der Alchemie von der Antike bis zur Gegenwart. Es werden Spannungsfelder der Kunsttheorie und der Farbenlehre beleuchtet sowie eine Kulturgeschichte der Ideen nachvollzogen. Was fasziniert die Menschen bis heute an diesem Thema?
Teilnahmegebühr: 4 € zzgl. Eintritt
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich.

Abb.: Johann Friedrich Böttger: Goldregulus, wohl 1713, Gold, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Porzellansammlung, © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Porzellansammlung. Foto: Hans-Peter Klut, Elke Estel


Anmeldeschluß:
Donnerstag, 18. Mai 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
21. Mai 2017


Kultur
gebärdenunterstützte Tastführung
München
Andromeda
Sternbildkarten von Heribert Haselstein
Skulpturen von Heike Schaefer

Tastführung für Sehende und Nicht-Sehende, Hörende und Nicht-Hörende zu Objekten von Heike Schaefer.
Mit Gebärdensprachdolmetscher und mobiler Induktionsschleife.

Dienstag, 23.5.2017, 18 Uhr
Der Eintritt ist frei.
In Kooperation mit der MVHS.
Anmeldung unter galerie@bezirk-oberbayern.de

Galerie Bezirk Oberbayern
Prinzregentenstraße 14
80538 München
(gegenüber Haus der Kunst)



Kontakt Homepage
Dienstag,
23. Mai 2017


Kultur
DGS beim Dt. Ev. KIRCHENTAG 2017
Berlin / Wittenberg
• Etwa 50 Veranstaltungen werden beim Kirchentag in Deutsche Gebärdensprache (DGS) übersetzt oder finden in DGS statt.
• Es gibt eine begrenzte Anzahl reservierter Sitzplätzen mit Blick auf die Dolmetschenden. Wir empfehlen Ihnen, frühzeitig zu kommen.
• Während des Kirchentages können Sie im Zentrum Kirchentag Barrierefrei begrenzt Dolmetschen für weitere Veranstaltungen buchen.
• Im Zentrum Kirchentag Barrierefrei sind immer Helfende mit Gebärdensprachkompetenz vor Ort und stehen für Fragen zur Verfügung.
• Es gibt Stadtführungen in Deutscher Gebärdensprache.
• Alle Veranstaltungen sind im Programmheft, der Datenbank und in der Kirchentags-App mit einem Symbol gekennzeichnet.

kirchentag.de/programm
kirchentag.de/app


Anmeldeschluß:
Mittwoch, 01. März 2017


Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
24. Mai 2017

bis

Sonntag,
28. Mai 2017


Reisen
Gebärdensprach Sommer Camp
15754 Heidesee/OT Blossin
DGS-Wochenend-Camp, ein Wochenende in Gebärdensprache

inkl. Einzelzimmer, inkl. Vollverpflegung, Grillen, Lagerfeuer, Verschiedene Aktivitäten auf dem Lande sowie See, Diverse Vorträge bzw. DGS-Kurse und vieles mehr…

Verbesserung der Gebärdensprachkompetenz
Verbesserung von Produktion und Rezeption
Verbesserung der Grammatik
Verbesserung der Konversationsfähigkeit in DGS

Wir wollen miteinander kommunizieren, gemeinsam einkaufen, kochen, uns unterhalten und jede Menge Spaß haben. So wird der Sprachgebrauch spielerisch geübt.

Das im Unterricht Erlernte wird im Anschluss an den Unterricht praktisch umgesetzt, umgekehrt wird praktisch Erlerntes in der Theorie erweitert behandelt.

Anmeldeschluß:
Mittwoch, 12. April 2017


Kontakt Homepage
Freitag,
26. Mai 2017

bis

Sonntag,
28. Mai 2017


Kultur
Erich Grisar. Ruhrgebietsfotografien 1928-1933
Zeche Zollern
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt

Die Fotografien des Dortmunder Schriftstellers Erich Grisar sind überwiegend in seiner Heimatstadt entstanden. Sie zeigen das Revier der späten 1920er Jahre, den städtischen Alltag, die harte körperliche Arbeit und die Siedlungen mit den mächtigen Industrieanlagen im Hintergrund. Zusätzlich sind Bilder namhafter Fotografen wie August Sander, Albert Hennig und Heinrich Zille zu sehen. Ergänzt wird die Präsentation durch Arbeiten von Dortmunder Schülern, die sich mit den Themen Alltag und Heimat auseinandersetzen.

Kontakt Homepage
Samstag,
27. Mai 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
28. Mai 2017


Kurse/Seminare
IT-Schulung JavaScript-Komplett
Hamburg
Open Mind IT Training bietet drei interessante Schulungen in Hamburg für Gehörlose, Schwerhörige und CI-Träger an.

29. Mai 2017 bis 02. Juni 2017 - JavaScript Komplett

Diese Schulung bietet Dir einen Einblick in JavaScript und Du lernst, wie Du mithilfe von JavaScript dynamische HTML-Seiten gestalten kannst.

Mehr Infos über die Termine: https://www.openmind-it-training.de/termine/

Das Kursangebot ist speziell für hörgeschädigte Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgerichtet. Daher ist die Kostenübernahme der Teilnehmergebühr durch das Integrationsamt bei allen Schulungsangeboten sowohl für hörgeschädigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als auch für hörgeschädigte Selbstständige möglich.

Anmeldeschluß:
Montag, 01. Mai 2017


weitere Infos ...
Montag,
29. Mai 2017

bis

Freitag,
02. Juni 2017


Kultur
SUPERHERO nach dem Roman von Anthony McCarten
Essen
Die Aufführung am 31. Mai 2017, 19:00 Uhr, in der Casa des Schauspiel Essen wird von Rafael-Evitan Grombelka live in Gebärdensprache übersetzt.

In Anthony McCartens Jugendstück geht es um einen 14-jähriger Teenager: Donald ist kein großer Redner, er zeichnet lieber Comics und bei Mädchen hat er eh keine Chance. Seine Eltern empfindet er pubertätsbedingt sowieso als nervig. Doch sein größtes Problem ist, er hat Krebs. Und es sieht nicht gut aus. Wäre Donald doch so unverwundbar wie MiracleMan, den er erfunden hat und dessen Abenteuer er mit schnellen Strichen in seine Comic-Kladde zeichnet.
Unpathetisch und direkt, ohne jemals zynisch zu werden, erzählt McCarten von Sehnsucht und Verlust, von Krankheit und Lebenslust.

Eintritt: € 17,00 (Eine Ermäßigung wird bei Vorlage des entsprechenden Ausweises gewährt.)

Die ab 18:30 Uhr im Casa-Foyer stattfindende Einführung wird von Rafael-Evitan Grombelka ebenfalls in Gebärdensprache übersetzt.

Kontakt Homepage
Mittwoch,
31. Mai 2017

Juni



Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
04. Juni 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
04. Juni 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
05. Juni 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Donnerstag, 8. Juni 2017, 18.30 Uhr
HAMBURGER KUNSTHALLE, Glockengießerwall, direkt am Hbf

Honey, I rearranged the Collection. #2 Help Me Hurt Me.
Zwischen Fürsorge und Grausamkeit.

Die groß angelegte Sammlungspräsentation ist über einen Zeitraum von drei Jahren konzipiert und widmet sich im jährlichen Wechsel je einem zentralen Erfahrungs- und Erlebnisbereich des Menschen. So steht zunächst die Beziehung des Menschen zum Ding im Mittelpunkt, dann seine Beziehung zum Mitmenschen, und zuletzt die
zu dem ihn umgebenden Raum.

Eintritt frei

7. April 2017 - 7. Januar 2018

Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Donnerstag,
08. Juni 2017


Reisen
MTB-Tour: Singletrail-Tage
Österreich
Neue Tour und zwar für breite Gruppe abgestimmt. Die Anfänger und Fortgeschrittene werden vor tolle und beeindruckvolle Singletrail erwarten. Wer nicht viele Höhenmeter hochradeln möchtet, ist Liftbeförderung mit Liftkarte inklusiv. Nicht nur das, die Übernachtung in viersterne Hotel mit Halbpension wird auch angeboten. Es soll Urlaubsreife mit Entspannung und große Freude sein. Die Singletrail-Tage in der Angebot!

Mehr Info ist Links: http://www.gac-muenchen.de/programme/mtb_tours/2017_06_singletrail-tage/

Anmeldeschluß:
Freitag, 05. Mai 2017


Kontakt Homepage
Freitag,
09. Juni 2017

bis

Sonntag,
11. Juni 2017


Kurse/Seminare
Klienten optimal respräsentieren
Hamburg
Klienten optimal zu repräsentieren umfasst mehr als nur das reine Übertragen eines Textes in die Zielsprache.

In diesem Seminar reflektieren Gebärdensprachdolmetscher/-innen Wege, ihre Klienten noch souveräner und zielgerichteter zu repräsentieren als bisher. Im Kontext der Kommunikationspsychologie werden dazu unter Anleitung einer erfahrenen Diplom-Soziologin u.a. Wahrnehmung, Auftreten und unterschiedliche Kundentypen unter die Lupe genommen.

Mit Hilfe eigener Fallbeispiele analysieren die Teilnehmer/-innen ihre bisherigen Klientenerfahrungen und entwickeln individuelle Lösungsalternativen.

Das Seminar richtet sich sowohl an Berufseinsteiger/-innen als auch erfahrene Gebärdensprachdolmetscher/-innen.

Unsere Dozentin Birgit Macele ist Diplom-Soziologin mit Schwerpunkt Kommunikationspsychologie sowie zertifizierter Business-Coach/Trainerin. Sie unterrichtet zudem an privaten Hochschulen.

Weitere Informationen, auch zu unseren anderen Seminaren, finden Sie auf unserer Website.

Anmeldeschluß:
Sonntag, 21. Mai 2017


Kontakt Homepage
Freitag,
09. Juni 2017


Kurse/Seminare
Grundkurs 2 - Lautsprachbegleitende Gebärden
Köln
Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Grundkenntnisse in Lautsprachbegleitende Gebärden festigen und erweitern möchten.
Kursinhalt:
• Aussage- und Befehlssätze
• Ja-Nein-Fragen
• Übungen zu Klassifikatorprädikaten
• kurze und einfache Dialoge in Alltagssituationen
• Zeitangaben, Grundzahlen und Mengenangaben
• Alltagskommunikation
• Befindlichkeiten
• Frage- und Antwortsätze


Anmeldeschluß:
Freitag, 26. Mai 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
10. Juni 2017


Kurse/Seminare
Abgrenzung im Job
Hamburg
Diese Weiterbildung richtet sich an Gebärdensprachdolmetscher/-innen.

Weitere Informationen, auch zu unseren anderen Seminaren, finden Sie auf unsere Website!

Anmeldeschluß:
Sonntag, 21. Mai 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
10. Juni 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
11. Juni 2017


Kultur
\"Maschen, Mode, Macher. Deutsche Strumpfdynastien\"
Ratingen
Führung durch Sonderausstellung mit Gebärdensprachdolmetscher

14.00 bis 15.30 Uhr

Treffort: Shop/ Kasse

Info: http://www.industriemuseum.lvr.de/de/ratingen/textilfabrik_cromford/textilfabrik_cromford_1.html

Sonntag,
11. Juni 2017


Kurse/Seminare
Nützliche Allgemeinbildung
Hamburg
Zusammenhänge verstehen, Fakten erinnern und exakt formulieren – das sind nur einige der vielen Fähigkeiten, für die Gebärdensprachdolmetscher/-innen ein solides und breit gefächertes Allgemeinwissen benötigen. In diesem Beruf gehört Wissen genauso zum Handwerkszeug wie umfassende Sprachkenntnisse oder der richtige Einsatz von Dolmetschtechniken. Wie jedes Handwerkszeug sollte auch das Allgemeinwissen regelmäßig gepflegt, überprüft und ggf. ergänzt werden.

In dieser Weiterbildung geht es nicht nur um das, was landläufig unter Allgemeinwissen zusammengefasst wird, sondern speziell um dasjenige Wissen, das letztlich im Dolmetschalltag nützlich sein kann. Dazu frischen wir mit abwechslungsreichen Übungen Bekanntes auf und lernen neue Begriffe und Konzepte kennen.

Das Seminar richtet sich sowohl an Berufseinsteiger als auch erfahrene Gebärdensprachdolmetscher/-innen.

Weitere Informationen, auch zu unseren anderen Seminaren, finden Sie auf unserer Website.

Anmeldeschluß:
Sonntag, 21. Mai 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
11. Juni 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Montag, 12. Juni 2017, 18.30 Uhr
MUSEUM DER ARBEIT, Wiesendamm 3, direkt neben S/U-Bahn Barmbek

Norddeutscher Nachwuchswettbewerb. Raum – Möbel – Interieur

„Holz bewegt“ feiert ein kleines Jubiläum: Bereits zum 5. Mal können Besucher*innen
innovative Holz-Erzeugnisse aus dem norddeutschen Raum entdecken und erproben.
Die Palette der rund 50 Ausstellungsstücke reicht von innovativ gestalteten Möbeln
über Dekorationsobjekte bis hin zu Spielen aus Holz. Sie wurden von Fachschülern, Tischlermeistern, Gesellen oder Innenarchitekten entworfen und gefertigt. Neben der Ausstellung der Exponate selbst - die von den Besuchern berührt und erprobt werden dürfen - finden Vorführungen und Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene statt, darunter moderne und historische Formen der Holzbearbeitung wie Drechseln, Furnierarbeit, Bildhauerei, Bugholzanwendung und Holzartenbestimmungen.

13. April - 25. Juni 2017

Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Montag,
12. Juni 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Dienstag, 13. Juni 2017, 11 Uhr
MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE, Steintorplatz, direkt am Hbf

Food Revolution 5.0 - Gestaltung für die Gesellschaft von morgen.

Essen ist ein Sinnbild für das Leben, stiftet Identität, Heimat + kulturelle Regeln. Für den Ethnologen Claude Levi-Strauss markiert das Kochen von Nahrung die erste kulturelle Handlung des Menschen + damit den Beginn von Zivilisation + Handwerk. In der heutigen Überflussgesellschaft hat sich Essen allerdings zum kreativen Selbstdarstellungsmittel + zur Ersatzreligion entwickelt. Auf der anderen Seite machen explosionsartig steigende Bevölkerungszahlen, der Klimawandel, Ressourcenknappheit, Hunger + Überproduktion, wachsende Anforderungen an Gesundheit + Hygiene sowie geopolitische Krisen ein Umdenken bezüglich Produktion, Verpackung, Vertrieb, Konsum + Entsorgung zwingend notwendig.

19. Mai - 8. Oktober 2017

Mehr Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Dienstag,
13. Juni 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
14. Juni 2017


Reisen
Rund um den Meuchelberg
Nationalpark-Tor Heimbach
Anspruchsvolle Wanderung in unmittelbarer Nähe des Nationalparks bei Heimbach mit teilweise steilen Stücken rund um den Meuchelberg
Uhrzeit: 10:00 - 14:00 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
14. Juni 2017


Kultur
\\\"Tag der offenen Werft\\\"
Xanten
Der Schiffbau geht weiter...

Der Schiffsbaumeister arbeitet ganztägig mit seinen ganzen von 11.00 bis 17.00 Uhr am Nachbau eines römischen Schiffs.

Führung mit gehörlosem Museumsführer Rainer Miebach

von 11.00 bis 12.30 Uhr

Treffort: Foyer im LVR-RömerMuseum

Info: http://www.apx.lvr.de/de/lvr_archaeologischer_park/themenpavillons_und_ausstellungen/schiffsbau/schiffsbau.html

Donnerstag,
15. Juni 2017


Kultur
Deafmesse 2017 in Burtenbach bei Günzburg
Günzburg
Info!!
Am 17.Juni2017 ist Deafmesse mit anschließend 25jähriges Jubiläum der Gehörlosenverein Günzburg/Neu-Ulm e.V. Wir freuen auf euren kommen. Weitere Infos kommt noch.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
17. Juni 2017

bis

Sonntag,
18. Juni 2017


Kultur
Wilde Katzen im wilden Wald
NationalparkZentrum Kellerwald, Vöhl-Herzhausen
Die Wildkatze ist zurück gekehrt in die Wälder des Nationalparks. Führung in deutscher Gebärdensprache in den Nationalpark Kellerwald-Edersee. Wegstrecke: ca. 6 km.
Treffpunkt ist das NationalparkZentrum Kellerwald, Weg zur Wildnis 1, 34516 Vöhl-Herzhausen

Anmeldeschluß:
Freitag, 16. Juni 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
17. Juni 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
18. Juni 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
18. Juni 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Sonntag, 18. Juni 2017, 13 Uhr
HAMBURGER KUNSTHALLE; Glockengießerwall, direkt am Hbf

WARTEN. Zwischen Macht und Möglichkeit

Das Phänomen des Wartens begleitet seit jeher das menschliche Dasein. Schon immer war es mehr als nur ungenutzte Zeit. Bietet das Warten nicht Zeit für Reflektion, Kreativität, Entschleunigung und Bei-Sich-Sein? Zugleich war und ist im Warten gesellschaftliche Stellung und Status ablesbar: Menschen mit Macht warten nicht, sie lassen andere warten. Kürzere Wartezeiten am Flughafen oder beim Arzt lassen sich durch Fast-Check-in oder Privatversicherung erkaufen; Geflüchtete warten jedoch oft jahrelang auf die Entscheidung ihres Asylantrags ohne Möglichkeit diese zu beschleunigen.

17. Februar - 18. Juni 2017

Mehr Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Sonntag,
18. Juni 2017


Kultur
DGS-Tandemführung: Alchemie – Ein Schöpfungsmythos
Berlin
Tandemführungen für hörbehinderte und hörende Besucher (mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache) in der Sonderausstellung „Alchemie. Die Große Kunst“
Staatliche Museen zu Berlin, Kulturforum, Matthäikirchplatz
6.4. – 23. 7. 2017

So / 15 – 16 Uhr / 18.6., 16.7.2017
Alchemie: Wissenschaft oder Wunderglaube? Die Ausstellung widmet sich der Alchemie von der Antike bis zur Gegenwart. Es werden Spannungsfelder der Kunsttheorie und der Farbenlehre beleuchtet sowie eine Kulturgeschichte der Ideen nachvollzogen. Was fasziniert die Menschen bis heute an diesem Thema?
Teilnahmegebühr: 4 € zzgl. Eintritt
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich.

Abb.: Jörg Breu der Ältere (zugeschrieben): Rote Sonne (Detail), in: Splendor solis oder Sonnenglanz, 1531/32, fol. 34 recto, Deckfarben auf Pergament, Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett, © bpk / Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett. Foto: Jörg P. Anders


Anmeldeschluß:
Donnerstag, 15. Juni 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
18. Juni 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
19. Juni 2017


Kultur
200 Jahre Westfalen. Jetzt!
Altes Kutschenmuseum Gescher
15:30 Uhr

Dauer: 1 Stunde
Kosten für Gäste: Museumseintritt

Geschichte und Geschichten zu den Highlights der Wanderausstellung

Sind Sie Westfale? Und was ist an Ihnen typisch westfälisch? Trinken Sie gerne Schnaps und Bier? Essen Sie gerne Pumpernickel und Schinken? Und sind Westfalen wirklich stur und humorlos?

Vor 200 Jahren wurde auf dem Wiener Kongress aus zahlreichen größeren und kleineren Territorien die preußische Provinz Westfalen zusammengefügt. In der Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes bekommen Sie einen Überblick in die westfälische Geschichte und Wirtschaft. Außerdem präsentieren sich die einzelnen Regionen im Musée sentimental mit spannenden Objekten.

Ein Westfale zeigt Ihnen in einer einstündigen gebärdengedolmetschten Führung die Highlights der Ausstellung. Dabei begeben wir uns auf die auf nicht immer ernst gemeinte Suche nach den Besonderheiten der einzelnen Regionen. Erleben Sie mit uns die Heimat der Westfalen.

Freitag,
23. Juni 2017


Kultur
DGS-Vortrag \"Afrika-Erzählung\" am 23.06.17
Frankfurt am Main
Inna Shparber (taub) - DGS-Vortrag \"Afrika-Erzählung aus Kamerun\" am 23.06.2017

Sie hat ihr freiwilliges Soziales Jahr an einer Gehörlosenschule verbracht und im Internat ein Jahr lang gearbeitet. Sie hat alle Fächer allein unterrichtet, in der Realschule nur das Fach Englisch. Im Internet hat sie 20 Kinder im Alter von 4 -14 Jahren alt allein betreut.

Ort: Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum
Rothschildallee 16 a
60389 Frankfurt am Main

U-Bahn: U4 - Station Höhenstraße

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Ende: 22.00 Uhr

ABENDKASSE UNKOSTEN - Erwachsene: 5,- €
ABENDKASSE UNKOSTEN - Jugendliche (bis 21 Jahre): 3,- €

Besucht im Facebook: https://www.facebook.com/events/1237479456289285/

Anmeldeschluß:
Freitag, 23. Juni 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Freitag,
23. Juni 2017


Kultur
Erlebnisführung
Zeche Hannover
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt

Imposant ragt der mächtige Malakowturm der Zeche Hannover in den Himmel über Bochum-Hordel. Einen Einblick in die Geschichte, Architektur und den Alltag auf der Zeche gibt die Erlebnisführung. Sie führt durch die Geschichte und Gegenwart der Zeche Hannover. Höhepunkt der Erlebnisführung ist die Vorführung der Dampf-Fördermaschine aus dem Jahr 1893, die älteste ihrer Art am originalen Standort.

Kontakt Homepage
Samstag,
24. Juni 2017


Kurse/Seminare
Fortbildung Gebärdensprachdolmetscher online
München
Wie arbeite ich als Gebärdensprachdolmetscher von zu Hause aus? Am 24. Juni 2017 und 25. Juni 2017 bietet VerbaVoice eine Fortbildung für hörende und taube Gebärdensprachdolmetscher zum Online-Dolmetschen an. Sie interessieren sich für die Fortbildung? Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen und das Anmeldeformular zu: ausbildung@verbavoice.de.


Kontakt Homepage
Samstag,
24. Juni 2017

bis

Sonntag,
25. Juni 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
25. Juni 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Sonntag, 25.Juni 2017, 13Uhr
MUSEUM FÜR KUNST & GEWERBE, Steintorpl, direkt am Hbf

Food Revolution. Gestaltung für die Gesellschaft von morgen

Essen ist ein Sinnbild für das Leben, stiftet Identität, Heimat+kulturelle Regeln. Für den Ethnologen Claude Levi-Strauss markiert das Kochen von Nahrung die erste kulturelle Handlung des Menschen+damit den Beginn von Zivilisation+Handwerk. In der heutigen Überflussgesellschaft hat sich Essen allerdings zum kreativen Selbstdarstellungsmittel+zur Ersatzreligion entwickelt. Auf der anderen Seite machen explosionsartig steigende Bevölkerungszahlen, der Klimawandel, Ressourcenknappheit, Hunger+Überproduktion, wachsende Anforderungen an Gesundheit+Hygiene sowie geopolitische Krisen ein Umdenken bezüglich Produktion, Verpackung, Vertrieb, Konsum+Entsorgung zwingend notwendig. Wie sieht die Zukunft unserer Ernährung in einer durch schwindende Ressourcen geprägten Wachstumsgesellschaft aus?
19.Mai-8.Oktober 2017
DGS-Video: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Sonntag,
25. Juni 2017


Reisen
Über den Honigberg entlang des Obersees
Nationalpark-Tor Rurberg am Rangerhut
Rucksackverpflegung wird empfohlen, Einkehrmöglichkeit an der Urftstaumauer, dort stehen auch Toiletten zur Verfügung.
Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr

Info und erforderliche Anmeldung bis zum 22.06.2017 beim

LVR-HPH Netz West, HPZ Rhein-Erft
Telefon 02235 465864 oder Email WohngruppeLechenichGuef.HPH-W@lvr.de

Zusammen mit dem Heilpädagogischen Zentrum Rhein-Erft bieten die Ranger eine weitere integrative Wanderung für Menschen mit und ohne Behinderung an.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
28. Juni 2017


Kultur
Führung in Leichter Sprache (gebärdenunterstützt)
München
Andromeda
Sternbildkarten von Heribert Haselstein
Skulpturen von Heike Schaefer

Kunst verstehen! Führung in Leichter Sprache. Verena Reinhardt von der Medienwerkstatt \\\"Einfach verstehen\\\" erklärt die Ausstellung. Beide Künstler sind dabei.
Mit Gebärdensprachdolmetscher und mobiler Induktionsschleife.

Mittwoch, 28.6.2017, 18.30 Uhr
Der Eintritt ist frei.
In Kooperation mit der MVHS.
Anmeldung unter galerie@bezirk-oberbayern.de

Galerie Bezirk Oberbayern
Prinzregentenstraße 14
80538 München
(gegenüber Haus der Kunst)

Kontakt Homepage
Mittwoch,
28. Juni 2017


Kultur
DGS-Museumsführung
Hamburg
Donnerstag, 29. Juni 2017, 18.30 Uhr
MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE, Steintorplatz, direkt am Hbf

Food Revolution 5.0 - Gestaltung für die Gesellschaft von morgen.

Essen ist ein Sinnbild für das Leben, stiftet Identität, Heimat + kulturelle Regeln. Für den Ethnologen Claude Levi-Strauss markiert das Kochen von Nahrung die erste kulturelle Handlung des Menschen + damit den Beginn von Zivilisation + Handwerk. In der heutigen Überflussgesellschaft hat sich Essen allerdings zum kreativen Selbstdarstellungsmittel + zur Ersatzreligion entwickelt. Auf der anderen Seite machen explosionsartig steigende Bevölkerungszahlen, der Klimawandel, Ressourcenknappheit, Hunger + Überproduktion, wachsende Anforderungen an Gesundheit + Hygiene sowie geopolitische Krisen ein Umdenken bezüglich Produktion, Verpackung, Vertrieb, Konsum + Entsorgung zwingend notwendig.

19. Mai - 8. Oktober 2017

Mehr Info mit DGS-Videos: www.museumsdienst-hamburg.de

Homepage
Donnerstag,
29. Juni 2017


Kurse/Seminare
Gehörlose Frauen lernen, sich zu wehren!
Detmold
Herzliche Einladung

zu einem Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsseminar
für gehörlose Frauen

Inhalte:

Gefühle wahrnehmen.
Klar ausdrücken, was ich möchte.
Sich durchsetzen.
Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.
Trainieren körperlicher Techniken zur Selbstverteidigung.
Gefahrenerkennung und Gefahrenvermeidung.

Dieses Angebot richtet sich an gehörlose Frauen.
Es findet verbindlich an zwei Wochenenden statt, bitte für beide anmelden.
Zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen übersetzen.

Termin: Freitag, 12.05. von 14.00 bis 18.00 Uhr
und Samstag, 13.05. von 10.00 bis 14.00 Uhr

sowie

Freitag, 30.06. von 14.00 bis 18.00 Uhr
und Samstag, 01.07. von 10.00 bis 14.00 Uhr

Ort: Pro Familia, Lange Straße 79, 32756 Detmold (PKW: Parkhaus Lustgarten, Ausgang Lange Str.)

Gebühr: 50 €

Leitung: Gisela Schmidt Gieseke (pro familia), Miriam Hähnel

Bitte Anmeldung mit Name und Anschrift an Bernd Joachim, Lippische Landeskirche (Email: bernd.joachim@lippische-landeskirche.de)


Anmeldeschluß:
Montag, 03. April 2017


Kontakt Homepage
Freitag,
30. Juni 2017

bis

Samstag,
01. Juli 2017


Kultur
Deutsches Museum - Museumsführung mit DGS
München
Die Energiewende stellt unsere Gesellschaft vor eine neue große Herausforderung! Die Endlichkeit der fossilen Energieträger, die Rolle der Atomkraft oder der Ausbau von erneuerbaren Energien fordern innovative Lösungsansätze. Zusätzlich verlangt es eine Senkung der CO2-Emissionen und Energiekosten sowie den Abbau von Abhängigkeiten. Der globale Anstieg des Energiebedarfs stellt jedoch eine weitere Herausforderung der Energiewende dar.

Auf 1000 m2 zeigt die Sonderausstellung energie.wenden die Bereitstellung, Verteilung und Speicherung von Energie, sowie Energiebedarf und -nutzung und stellt dies in einen historischen und globalen Kontext.

Die Führungen finden jeweils um 14:30 Uhr statt:

24. Februar 2017
28. April 2017
30. Juni 2017
25. August 2017
27. Oktober 2017
29. Dezember 2017

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mehr Informationen unter:
http://www.deutsches-museum.de/information/ereignis/termine/event//tx_cal_phpicalendar/fuehrung_fuer_gehoerlose//2017/02/24/

Anmeldeschluß:
Sonntag, 25. Juni 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
30. Juni 2017

Juli



Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
02. Juli 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
02. Juli 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
03. Juli 2017


Kurse/Seminare
Gebärdenkurse Juli
Neuwied, RLP
DGS I (für Anfänger ohne Vorkenntnisse)
Kompaktkurs 03.07. – 06.07.17 tägl. von 9 – 12 Uhr

DGS II (Aufbaukurs nach DGS I)
Kompaktkurs 17.07. – 20.07.17 tägl. von 9 – 12 Uhr

Informationen und Anmeldung unter:
hhawacker@informa.org • Tel. 02631 9171-10

Alle Kurszeiten können Sie auch unter: http://informa.org/kurse_neu/
einsehen.

Kursgebühren: jeweils 95 €
(incl. Arbeitsmaterial & Teilnehmerzertifikat)

Homepage
Montag,
03. Juli 2017


Kurse/Seminare
IT-Schulung Google Apps Script
Hamburg
Open Mind IT Training bietet drei interessante Schulungen in Hamburg für Gehörlose, Schwerhörige und CI-Träger an.

07. Juli 2017 bis 09. Juli 2017 - Google Apps Script
Google Apps Script ist eine auf JavaScript basierende Skriptsprache durch die verschiedene Google Apps funktional erweitert und Abläufe automatisiert werden können. In der Schulung lernst Du mit dem automatischen Versand von E-Mails und der automatischen Anlage von Google Dokumenten oder Terminen im Google Kalender umzugehen. Des Weiteren lernst Du Formeln für Google Tabellen eigenständig zu editieren und zu erweitern.

Mehr Infos über die Termine: https://www.openmind-it-training.de/termine/

Das Kursangebot ist speziell für hörgeschädigte Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgerichtet. Daher ist die Kostenübernahme der Teilnehmergebühr durch das Integrationsamt bei allen Schulungsangeboten sowohl für hörgeschädigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als auch für hörgeschädigte Selbstständige möglich.

Anmeldeschluß:
Montag, 19. Juni 2017


Freitag,
07. Juli 2017

bis

Sonntag,
09. Juli 2017


Kultur
\"Römisches Handwerkerfest\"
Xanten
Alle Angebote der römischen Wochenenden findet täglich von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf dem LVR-Archäologischen Park Xanten statt.

Für Gebärdensprachnutzer gibt es eine Führung mit dem gehörlosen Führer (Rainer Miebach):

NUR am SAMSTAG, 08.07.2016

von 15.00 bis 16.30 Uhr

Kosten: regulärer Eintritt plus Führungskosten (2,- Euro für Erwachsene/ 1,-€ für Kinder)

Info: http://www.apx.lvr.de/de/ihr_besuch/veranstaltungen_1/roemisches_handwerkerfest/roemisches_handwerkerfest_1.html

Samstag,
08. Juli 2017

bis

Sonntag,
09. Juli 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
09. Juli 2017


Kultur
Kleidung, Smartphone u. Lieblingsspeise aus Papier
Gergisch Gladbach
Führung in DGS
durch Sonderausstellung
\\\"Kleidung, Smartphone und Liebelingsspeise aus Papier - Wie die Chinesen ihre Liebe ins Jenseits senden\\\"

Treffort: LVR Industriemuseum Bergisch Gladbach
Papiermühle \\\'Alte Dombach\\\'

Info: http://www.lvr.de/de/nav_main/kultur/wegweiser/menschenundbehinderung/angebote_fuer_hoergeschaedigte/videos_in_deutscher_gebaerdensprache/lvr_industriemuseum_bergisch_gladbach.jsp

Eintrittspreis:
Erwachsene - € 3,00
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren - frei

Sonntag,
09. Juli 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
12. Juli 2017


Kultur
Kofo Würzburg
Würzburg
\"Hörgeschädigte Menschen können jetzt telefonieren - mit TESS ! -

Referent: Bernd Schneider
mit Gebärdensprachdolmetscherin

Haus der Hörbehinderten
Mergentheimer Str. 13
97082 Würzburg

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt: Mitglied 3 Euro
Nichtmitglied 5 Euro

Für Speisen und Getränke ist gesorgt!




Kontakt
Freitag,
14. Juli 2017


Kultur
Grundkurs 2 - Lautsprachbegleitende Gebärden
Köln
Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Grundkenntnisse in Lautsprachbegleitende Gebärden festigen und erweitern möchten.
Kursinhalt:
• Aussage- und Befehlssätze
• Ja-Nein-Fragen
• Übungen zu Klassifikatorprädikaten
• kurze und einfache Dialoge in Alltagssituationen
• Zeitangaben, Grundzahlen und Mengenangaben
• Alltagskommunikation
• Befindlichkeiten
• Frage- und Antwortsätze


Anmeldeschluß:
Montag, 03. Juli 2017


Kontakt Homepage
Samstag,
15. Juli 2017


Reisen
9. STA-BIWO 2017 in CZ (Tschechien) Freizeit
CZ - Telc
BIWO = Bibelwoche mit Freizeit! Eine Woche Gemeinschaft mit Gehörlosen aus Deutschland, Österreich, Tschechien und Polen. Thema der Bibelwoche \"Christ sein - praktisch betrachtet\" am Vormittag Gedanken und Austausch mit Prof. Rolf Pöhler. Hochschule Friedensau. Ausflüge am Nachmittag z.b. nach Talbor und Tagestour nach Prag. Spiel und Spaß am Abend. - Melde dich, wenn du dabei sein willst. Anmelde-Infos anfordern. Unterkunft im Hotel. Fam.Zi., EZ und DZ. Kosten für 7 Tage Übernachtung,Vollpension, Dolmetscher, Betreuung, Zuschuss für Ausflüge: 220€ im 4-Bett-Fam.Zimmer bis 380€ im EZ. Eigene Anreise! VERANSTALTER: Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Abt. Gehörlosengemeinschaft NDV/SDV , Ltg. Pastor Gerd Wildemann

Anmeldeschluß:
Montag, 01. Mai 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
16. Juli 2017

bis

Sonntag,
23. Juli 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
16. Juli 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
16. Juli 2017


Kultur
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren mit DGS
Hanau
Bei den Brüder-Grimm-Festspielen in Hanau wird das Märchen „Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren“ am Sonntag, 16. Juli, 15 Uhr, erstmals mit Simultan-Übersetzung in Deutscher Gebärdensprache (DGS) gezeigt.

40 Plätze sind für Gehörlose reserviert.
Das Stück ist geeignet für Kinder ab 7 Jahre.
Alle Plätze in dem Freiluft-Theater sind überdacht.

Karten für gehörlose Zuschauer gibt es für 10 Euro unter der Adresse bgf@frankfurt-ticket.de oder per Fax 069/1340-444

Das Märchen erzählt von Finn. Der ist ein Glückskind, dem es bestimmt ist, später einmal die Königstochter zu heiraten und König zu werden. Doch dazu muss er zunächst dem habgierigen König Magnus die 3 goldenen Haare des Teufels bringen. Finn macht sich mutig auf eine Reise voller Magie, witziger Überraschungen, Rätseln und Abenteuern, die er nur mit viel Glück besteht.



Kontakt Homepage
Sonntag,
16. Juli 2017


Kultur
DGS-Tandemführung: Alchemie – Ein Schöpfungsmythos
Berlin
Tandemführungen für hörbehinderte und hörende Besucher (mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache) in der Sonderausstellung „Alchemie. Die Große Kunst“
Staatliche Museen zu Berlin, Kulturforum, Matthäikirchplatz
6.4. – 23. 7. 2017

So / 15 – 16 Uhr / 16.7.2017
Alchemie: Wissenschaft oder Wunderglaube? Die Ausstellung widmet sich der Alchemie von der Antike bis zur Gegenwart. Es werden Spannungsfelder der Kunsttheorie und der Farbenlehre beleuchtet sowie eine Kulturgeschichte der Ideen nachvollzogen. Was fasziniert die Menschen bis heute an diesem Thema?
Teilnahmegebühr: 4 € zzgl. Eintritt
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich.

Abb.: Johann Friedrich Böttger: Goldregulus, wohl 1713, Gold, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Porzellansammlung, © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Porzellansammlung. Foto: Hans-Peter Klut, Elke Estel

Anmeldeschluß:
Donnerstag, 13. Juli 2017


Kontakt Homepage
Sonntag,
16. Juli 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
17. Juli 2017


Reisen
Integrative Wanderung in den Wäldern des Kermeters
Parkplatz Abtei Mariawald
Wanderung mittlerer Schwierigkeit in die Buchennaturwälder des Kermeters und den Lebensraum der Spechte. Diese Wanderung ersetzt die sonst für diesen Tag übliche „Rangertour Abtei Mariawald“.
Uhrzeit: 10:00 - 14:00 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
19. Juli 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
23. Juli 2017


Kultur
Ein Aufzug für Schiffe
Schiffshebewerk Henrichenburg
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt

Bis 1970 überbrückte der gigantische Schiffslift in ständigem Auf und Ab eine 14 Meter hohe Kanalstufe. Besucher können in den Schiffstrog und auf die Panorama-Bühne zwischen den beiden Oberhaupttürmen steigen. Im Maschinenhaus informiert eine Ausstellung über die Binnenschifffahrt am Dortmund-Ems-Kanal.

Kontakt Homepage
Samstag,
29. Juli 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
30. Juli 2017

August



Kultur
gebärdensprachliche Jugendbegegnung mit Norwegen
Eisenach
+ jede Menge Gebärdensprache und spannende Workshops

+ wunderbare Natur am Eingang zum Thüringer Wald

+ interessante Menschen, neue und alte Freunde

Anmeldeschluß:
Sonntag, 30. April 2017


Homepage
Samstag,
05. August 2017

bis

Sonntag,
13. August 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
06. August 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
06. August 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
07. August 2017


Kurse/Seminare
Gebärdenkurs August
Neuwied, RLP
DGS III (Aufbaukurs nach DGS II)
Kompaktkurs 07.08. – 10.08.17 tägl. von 9 – 12 Uhr

Informationen und Anmeldung unter:
hhawacker@informa.org • Tel. 02631 9171-10

Alle Kurszeiten können Sie auch unter: http://informa.org/kurse_neu/
einsehen.

Kursgebühren: jeweils 95 €
(incl. Arbeitsmaterial & Teilnehmerzertifikat)

Kontakt Homepage
Montag,
07. August 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
09. August 2017


Kurse/Seminare
Der 2.MTB-Kurs für Hörbehinderte deutschlandsweit
Bayern
Warum MTB-Kurs? Schon lange Zeit fahren wir sehr aktiv mit dem MTB. Dabei fallen wir uns auf, dass zur Zeit noch keine offizielle gehörlosen Guide oder Trainer für MTB gibt. Sehr viele Möglichkeiten waren uns am Anfang nicht bekannt. Durch regelmäßige Aktivitäten erweitern sich unsere Erfahrungen.

Mountainbike (Abkürzung: MTB) hat sehr viele Möglichkeiten wie: Singletrail, Downhill, Touren, Bummeln, Tagestour, Snowbike. Und viel mehr. Dabei gibt es auch viele unterschiedliche Schwierigkeitsstufe wie zum Beispiel: Singletrail-Skala S0 bis S5. Das wüssten aber sehr viele nicht bzw. traut sich nicht zu.

Ziel MTB-Kurs ist, dass Sie als MTB-Interesse auch in alle Bereiche dabei sei können. Daher vermitteln wir Euch, wie Ihr MTB sicher fährt.

MTB ist weltweit momentan in Trend und sehr viele Angeboten sind da. Wir möchten die Angeboten mit der Deutsche Gebärdensprache auch anbieten.

Bericht aus 1.MTB-Kurs, hier Links: http://www.gac-muenchen.de/programme/mtb_kurs/2016_1_kurs/

Kontakt Homepage
Freitag,
11. August 2017

bis

Dienstag,
15. August 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
13. August 2017


Reisen
Entlang der Rurtalsperre zum Anleger Kermeterufer
Parkplatz Schwammenauel
Wanderung mittlerer Schwierigkeit von Schwammenauel bis zur Anlegestelle Kermeterufer mit gemeinsamer kostenpflichtiger Schiffsrückfahrt
Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
16. August 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
20. August 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
20. August 2017


Kultur
ZeitBlende 1967 - Museumsfest der Erinnerungen
Kommern
LVR-Freilichtmuseum Kommern bietet eine Führung in DGS an:

11.00 bis 12.00 Uhr

Treffpunkt: vor dem Tanzsaal aus Pingsdorf

max. Teilnehmerzahl: 8 Personen

Info: http://www.kommern.lvr.de/Kalender/Suchergebnis.aspx


Sonntag,
20. August 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
21. August 2017


Kultur
Filmworkshop in Laut- und Gebärdensprache
Essen
Wir wollen an fünf Tagen in den Sommerferien gemeinsam Filme drehen.

In Kleingruppen wird entschieden ob es ein Spielfilm oder Animationsfilm wird. Auf jeden Fall wird es ein Kurzfilm ohne Sprache! Ohne Sprache? Ja, das geht sehr gut. Vieles kann man mit dem Körper zeigen.

Wir überlegen uns eine Geschichte und dann geht es an die Kameras und fertig los! Die drei Personen die euch unterstützen sprechen Laut- oder Gebärdensprache.

Termin: 21.8. - 25.8.2017
12:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Für: 10 - 14 Jahre

Anmeldeschluß:
Montag, 31. Juli 2017


Kontakt Homepage
Montag,
21. August 2017

bis

Freitag,
25. August 2017


Reisen
Koda - Camp 2017
Winterberg
Das 3. Koda-Camp steht vor der Türe!

Wann: 21. - 26. August 2017
Wo: Winterberg NRW

Koda-Camp für hörende Kinder gehörloser Eltern im Alter von 13-17 Jahren.

Informationsvideo unter:
http://www.youtube.com/watch?v=Gs6Oza3eIYIe

Anmeldeschluß:
Samstag, 15. April 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
21. August 2017

bis

Samstag,
26. August 2017


Kultur
Deutsches Museum - Museumsführung mit DGS
München
Die Energiewende stellt unsere Gesellschaft vor eine neue große Herausforderung! Die Endlichkeit der fossilen Energieträger, die Rolle der Atomkraft oder der Ausbau von erneuerbaren Energien fordern innovative Lösungsansätze. Zusätzlich verlangt es eine Senkung der CO2-Emissionen und Energiekosten sowie den Abbau von Abhängigkeiten. Der globale Anstieg des Energiebedarfs stellt jedoch eine weitere Herausforderung der Energiewende dar.

Auf 1000 m2 zeigt die Sonderausstellung energie.wenden die Bereitstellung, Verteilung und Speicherung von Energie, sowie Energiebedarf und -nutzung und stellt dies in einen historischen und globalen Kontext.

Die Führungen finden jeweils um 14:30 Uhr statt:

24. Februar 2017
28. April 2017
30. Juni 2017
25. August 2017
27. Oktober 2017
29. Dezember 2017

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mehr Informationen unter:
http://www.deutsches-museum.de/information/ereignis/termine/event//tx_cal_phpicalendar/fuehrung_fuer_gehoerlose//2017/02/24/

Anmeldeschluß:
Sonntag, 20. August 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
25. August 2017


Kultur
2. Thüringer Kinder-Gebärden-Festival
Dörnfeld an der Ilm
Die zweite Auflage des Kinder-Gebärden-Festivals findet vom 25. bzw. 26. bis 27. August in Dörnfeld an der Ilm statt. Neben sommerlichen Freizeitaktivitäten aus dem Lern-, Spiel- und Sportbereich für die ganze Familie gibt es auch wieder Angebote für die an Gebärdensprache und Kulturaustausch interessierten Erwachsenen. Die Besucher können sich beispielsweise auf einen Vortrag zum Thema bilinguale Frühförderung und bilingualer Unterricht in Thüringen freuen. Hier wird das bilinguale Erfurter Schulprojekt vorgestellt, welches Anfang August an den Start geht. Das Programm bietet dieses Jahr auch viel Raum für Austausch zwischen der Hörenden- und Gehörlosenkultur.

Anmeldeschluss ist der 31. März 2017 bzw. wenn die verfügbaren Plätze belegt sind!

Einladung: https://youtu.be/71fGf0maIHg



Anmeldeschluß:
Freitag, 31. März 2017


Kontakt Homepage
Freitag,
25. August 2017

bis

Sonntag,
27. August 2017


Kultur
Die Macher und die Spinnerei
TextilWerk Bocholt
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt
Ort: Spinnerei

Auf zwei räumlichen Ebenen werden den Besuchern die Geschichte und Wirken der Textilunternehmer in Westfalen präsentiert. Das Spektrum der Exponate reicht vom Füllhalter über Möbel und Gemälde bis zu Mode aus verschiedenen Jahrzehnten und funktionstüchtigen Maschinen. Insgesamt gibt es mehr als 500 Exponate auf 1300 Quadratmetern.

Kontakt Homepage
Samstag,
26. August 2017


Kultur
19. Tag der offenen Tür der Bundesregierung
Berlin
Der diesjährige Termin für eine der beliebtesten Publikumsveranstaltungen der Bundesregierung steht jetzt fest. Das Bundeskanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt laden am 26. und 27. August wieder zum Tag der offenen Tür und zu einer neuen Entdeckungsreise durch ein vielfältiges Informations- und Unterhaltungsangebot ein.

Bundeskanzleramt und Bundesministerien geöffnet

Es ist bereits die 19. Einladung zum Staatsbesuch. Im vergangenen Jahr nutzten trotz hochsommerlicher Temperaturen und Sommerferien an die 100.000 Gäste die Gelegenheit für Einblicke hinter die Kulissen im Bundeskanzleramt und in den Bundesministerien. Über weitere Details, das Programm und sowie die Öffnungszeiten berichten wir ab Mitte des Jahres unter www.bundesregierung.de.

Ort: Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin
Zeit: 10 Uhr - 18 Uhr
Eintritt frei

Homepage
Samstag,
26. August 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
27. August 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
27. August 2017


Kurse/Seminare
Gebärden im Land der tausend Berge
Brilon/ Hochsauerland
Geht es Ihnen auch so? Sie haben den Wunsch, etwas für sich zu tun oder eine Fortbildung zu machen, möchten jedoch nicht auf Ihren wohlverdienten Urlaub, Zeit mit Familie und Freunden verzichten.
Wir möchten etwas anbieten, was diese Dinge und insbesondere Menschen verbinden kann, ohne dass jemand auf etwas verzichten muss. Ein wenig nach dem Motto, von jedem etwas, alles kann, nichts muss.
Die Idee: Kommunikation ist für erwachsene schwerhörige und ertaubte Menschen sowie für CI-Träger ein Thema für sich. Im Gegensatz zu Hörenden, die in der Lautsprache miteinander kommunizieren, und Gehörlosen, die in der Regel die Gebärdensprache als Kommunikationsmedium nutzen, haben es erwachsene schwerhörige und ertaubte Menschen sowie CI-Träger deutlich schwerer, denn sie bilden keine Kommunikationsgemeinschaft mit einer einheitlichen, eindeutigen und eigenen Kommunikation. Lautsprachbegleitende Gebärden (LBG) können eine kommunikative Brücke zwischen Menschen bilden.

Anmeldeschluß:
Dienstag, 31. Januar 2017


Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
27. August 2017

bis

Samstag,
02. September 2017


Kultur
19. Tag der offenen Tür der Bundesregierung
Berlin
Der diesjährige Termin für eine der beliebtesten Publikumsveranstaltungen der Bundesregierung steht jetzt fest. Das Bundeskanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt laden am 26. und 27. August wieder zum Tag der offenen Tür und zu einer neuen Entdeckungsreise durch ein vielfältiges Informations- und Unterhaltungsangebot ein.

Bundeskanzleramt und Bundesministerien geöffnet

Es ist bereits die 19. Einladung zum Staatsbesuch. Im vergangenen Jahr nutzten trotz hochsommerlicher Temperaturen und Sommerferien an die 100.000 Gäste die Gelegenheit für Einblicke hinter die Kulissen im Bundeskanzleramt und in den Bundesministerien. Über weitere Details, das Programm und sowie die Öffnungszeiten berichten wir ab Mitte des Jahres unter www.bundesregierung.de.

Ort: Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin
Zeit: 10 Uhr - 18 Uhr
Eintritt frei

Homepage
Sonntag,
27. August 2017

September



Kurse/Seminare
Performing Arts Interpreting I
wird noch bekannt gegeben
Der weltbekannte Gebärdensprachdolmetscher, Dozent und Workshop-Trainer Zane Hema aus Australien führt Euch ein in die Welt des Dolmetschens auf der Bühne (Performing Arts Interpreting) und hilft Euch dabei, Eure Fähigkeiten in diesem Bereich weiter zu verbessern.

Lasst Euch von ihm in diesem Workshop zeigen, wie viel Spaß Dolmetschen bringen kann und welche Möglichkeiten es gibt, Theaterstücke, Cabarets, Musicals, Gedichte oder religiöse Texte auf der Bühne darzustellen.

Neugierig? Weitere Infos folgen demnächst. Bei Fragen meldet Euch einfach unter info@semido.de.

Semido ist der Hamburger Spezialist für individuelle hochwertige Weiterbildungen für Gebärdensprachdolmetscher und Gebärdensprachdolmetschstudenten aus Deutschland und der ganzen Welt.


Kontakt Homepage
Freitag,
01. September 2017

bis

Sonntag,
03. September 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
03. September 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
03. September 2017


Kultur
200 Jahre Westfalen. Jetzt!
Mindener Museum
14:00 Uhr

Dauer: 1 Stunde
Kosten für Gäste: Museumseintritt

Geschichte und Geschichten zu den Highlights der Wanderausstellung

Sind Sie Westfale? Und was ist an Ihnen typisch westfälisch? Trinken Sie gerne Schnaps und Bier? Essen Sie gerne Pumpernickel und Schinken? Und sind Westfalen wirklich stur und humorlos?

Vor 200 Jahren wurde auf dem Wiener Kongress aus zahlreichen größeren und kleineren Territorien die preußische Provinz Westfalen zusammengefügt. In der Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes bekommen Sie einen Überblick in die westfälische Geschichte und Wirtschaft. Außerdem präsentieren sich die einzelnen Regionen im Musée sentimental mit spannenden Objekten.

Ein Westfale zeigt Ihnen in einer einstündigen gebärdengedolmetschten Führung die Highlights der Ausstellung. Dabei begeben wir uns auf die auf nicht immer ernst gemeinte Suche nach den Besonderheiten der einzelnen Regionen. Erleben Sie mit uns die Heimat der Westfalen.

Sonntag,
03. September 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
04. September 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
06. September 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
10. September 2017


Kurse/Seminare
IT-Schulung Microservice mit Scala
Hamburg
Open Mind IT Training bietet drei interessante Schulungen in Hamburg für Gehörlose, Schwerhörige und CI-Träger an.

11. September 2017 bis 15. September 2017 - Microservices mit Scala
Scala ist eine moderne Programmiersprache für Java Virtual Machine (JVM) und typsicherer als Java. Scala bietet interessante und neue Aspekte für objektorientierte Entwickler mit Schwerpunkt in den diversen Programmiersprachen C#, C++, Java, Javascript usw. und wird daher in die Unterrichtseinheiten der Microservices-Schulung integriert. Microservices durchleben aktuell einen Hype in der Informationstechnologie-Branche z.B. Twitter, Ebay, Netflix. Microservices sind Architekturmuster von Informationstechniken und kleine, sowie weitgehend entkoppelte Dienste in der komplexen Anwendungssoftware. In dieser Schulung hast Du die Möglichkeit neue Architekturmuster kennen zu lernen.

Daher ist die Kostenübernahme der Teilnehmergebühr durch das Integrationsamt bei allen Schulungsangeboten möglich.

Homepage weitere Infos ...
Montag,
11. September 2017

bis

Freitag,
15. September 2017


Kurse/Seminare
English for Sign Language Interpreters
Hamburg
Im September veranstalten wir in Hamburg eine Seminarreihe bestehend aus 3 Veranstaltungen zum Thema English for Sign Language Interpreters. Die Seminare können einzeln oder im Paket gebucht werden.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Bitte beachten Sie auch unser Seminar Interpreting from English for Sign Language Interpreters am 19. und 20.09.2017.

Kontakt Homepage
Dienstag,
12. September 2017

bis

Donnerstag,
14. September 2017


Kurse/Seminare
Performing Arts Interpreting II (advanced)
wird noch bekannt gegeben
Ihr habt unseren Workshop Performing Arts Interpreting I besucht und wollt noch mehr?

In diesem speziell entwickelten Fortgeschrittenen-Workshop des weltbekannten Gebärdensprachdolmetschers, Dozenten und Workshop-Trainers Zane Hema aus Australien geht Ihr noch einen Schritt weiter, verfeinert Eure Fähigkeiten und erkundet u. a. das Dolmetschen von Duetten und Musicals.

Neugierig? Weitere Infos folgen demnächst. Bei Fragen meldet Euch einfach unter info@semido.de.

Bitte beachtet auch unseren Workshop Performing Arts Interpreting I vom 01.-03.09.2017.


Semido ist der Hamburger Spezialist für individuelle hochwertige Weiterbildungen für Gebärdensprachdolmetscher und Gebärdensprachdolmetschstudenten aus Deutschland und der ganzen Welt.

Kontakt Homepage
Freitag,
15. September 2017

bis

Sonntag,
17. September 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
17. September 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
17. September 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
18. September 2017


Kurse/Seminare
Interpreting from English
Hamburg
Im September veranstalten wir in Hamburg das Seminar Interpreting from English for Sign Language Interpreters.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Bitte beachten Sie auch unsere Seminarreihe English for Sign Language Interpreters vom 12.-14.09.2017.

Kontakt Homepage
Dienstag,
19. September 2017

bis

Mittwoch,
20. September 2017


Reisen
Über die Dreiborner Hochfläche mit Panoramablick
Parkplatz Rothirsch-Aussichtsempore
Wanderung über die Dreiborner Hochfläche zur Rothirsch-Aussichtsempore. Dort besteht die Möglichkeit, mit Fernglas oder Spektiv die Aussicht zu genießen.
Uhrzeit: 10:00 - 13:30 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
20. September 2017


Kultur
Führung durch das Museum
Glashütte Gernheim
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt

Die Kunst des Glasmachens ist an der Weser zu Hause. Viele Mundblashütten stellten hier früher Glas für den Weltmarkt her. In den meisten Fabriken sind die Feuer längst erloschen. Im Gernheimer Glasturm von 1826, einem der letzten beiden erhaltenen Gebäude dieser Art in Deutschland, erleben Besucher täglich, wie Glasmacher mit Pfeife, Holzform und Schere aus der glühenden Glasmasse Gefäße herstellen. Gleich nebenan werden die Gläser durch Schliff und Gravur veredelt – auch das vor den Augen der Besucher.

Kontakt Homepage
Samstag,
23. September 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
24. September 2017

Oktober



Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
01. Oktober 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
01. Oktober 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
02. Oktober 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
04. Oktober 2017


Reisen
Yogareise for deafies auf Insel Kos
Griechenland
Hallo liebe deafies,

ich plane dieses Jahr meine 4. Yoga-Reise. Diesmal geht es nach Griechenland, Insel Kos.

Besucht meine Website und lass dich von den schönen Bildern inspirieren:

http://www.yoga-for-deafies.de/?page_id=753


Wenn Fragen gibt, so scheue dich nicht und schreibe mir eine Mail.

Ich freue mich auf eine Mail.

Seid lieb gegrüßt
Tanja Trundt

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Samstag,
07. Oktober 2017

bis

Samstag,
14. Oktober 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
08. Oktober 2017


Reisen
Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche
Nationalpark-Zentrum Eifel, Schleiden
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Horst Steffens lädt Sie zu einer Kutschfahrt ein. Für RollstuhlfahrerInnen mit Begleitpersonen geeignet, jedoch nicht für E-Rollis. Die Kutschen
fahren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis
einschließlich Oktober zwischen Vogelsang-Kino, Walberhof und Wollseifen.

Abfahrt: ab Vogelsang-Kino jeweils um 11.30 Uhr und 14:15 Uhr.

Kosten: Erwachsene 5 (einfach) oder 9 Euro (hin und zurück);
Kinder bis 18 Jahre halber Preis;
Familientarif 25 Euro

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
15. Oktober 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
15. Oktober 2017


Reisen
Ranger-Schiffstour
Schiffsanleger Heimbach-Schwammenauel
Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde TeilnehmerInnen mit Begleitperson. Aufgrund des steilen Zugangs wird
Gästen im Rollstuhl eine Begleitperson empfohlen.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446. 479, Fax 02446. 12 67 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.
Uhrzeit: 15:00 - 16:45 Uhr

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0, Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Montag,
16. Oktober 2017


Reisen
Wanderung zur Schönen Aussicht bei Schmidt
Parkplatz Scheidbaum
Wanderung mittlerer Schwierigkeit zur „Schönen Aussicht“ bei Schmidt mit herrlichem Panoramablick über den Rursee auf den Nationalpark.
Uhrzeit: 10:00 - 13:30 Uhr

Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger eine anspruchsvolle sowie sechs leichte und mittelschwere, kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
18. Oktober 2017


Kultur
6. Dresdener Lehrlingstreffen
Dresden
Am 21. Oktober 2017 gibt es nach 2 Jahren Pause wieder ein großes Wiedersehens-Treffen der hörgeschädigten Zahntechniker, Laboranten und Feinmechaniker.
Mechaniker und Werkzeugmacher können auch dabei sein!

Wir treffen uns dort wo wir unsere Berufe gelernt haben, in DRESDEN.

Wo: Sachsenwerk Arena Dresden

Mit etwas Glück sind auch ehemalige Lehrer, Erzieher und Ausbilder dabei.

Im Vorverkauf bis 15. Juni 2017 nur 48.- Euro, sonst später 55.- Euro.

Inklusive sind Saalmiete, Kuchen, Kaffee und ein reichhaltiges Abendbuffet.

Bitte weiterleiten!

Für weitere Infos und Anmeldungen bitte PDF-Datei unter \\\"weitere Infos ...\\\" herunterladen.

Kontakt weitere Infos ...
Samstag,
21. Oktober 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
22. Oktober 2017


Kultur
Deutsches Museum - Museumsführung mit DGS
München
Die Energiewende stellt unsere Gesellschaft vor eine neue große Herausforderung! Die Endlichkeit der fossilen Energieträger, die Rolle der Atomkraft oder der Ausbau von erneuerbaren Energien fordern innovative Lösungsansätze. Zusätzlich verlangt es eine Senkung der CO2-Emissionen und Energiekosten sowie den Abbau von Abhängigkeiten. Der globale Anstieg des Energiebedarfs stellt jedoch eine weitere Herausforderung der Energiewende dar.

Auf 1000 m2 zeigt die Sonderausstellung energie.wenden die Bereitstellung, Verteilung und Speicherung von Energie, sowie Energiebedarf und -nutzung und stellt dies in einen historischen und globalen Kontext.

Die Führungen finden jeweils um 14:30 Uhr statt:

24. Februar 2017
28. April 2017
30. Juni 2017
25. August 2017
27. Oktober 2017
29. Dezember 2017

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mehr Informationen unter:
http://www.deutsches-museum.de/information/ereignis/termine/event//tx_cal_phpicalendar/fuehrung_fuer_gehoerlose//2017/02/24/

Anmeldeschluß:
Sonntag, 22. Oktober 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
27. Oktober 2017


Kurse/Seminare
Entspannung durch Atmung
Sankt Peter Ording
Für Gehörlose gibt es kaum Kurse oder Angebote, um Entspannungsmethoden zu lernen.
Auch das Wissen über Entspannung durch die Atmung und über Achtsamkeit (bewusste Wahrnehmung) ist nicht weit verbreitet.
An diesem Wochenende können wir gemeinsam beginnen, uns mit diesen Themen zu beschäftigen.
In einem schönen kleinen Hotel in Sankt-Peter-Ording, in dem auch Gehörlose arbeiten, haben wir Zimmer und einen Seminarraum. Die Nordsee ist nur 5 min. zu Fuß entfernt. Es gibt eine gemütliche Plauderecke mit Kamin für die Abende.
Die Seminarleitung (hrd, seit 20 Jahren Dolmetscherin für GL) beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema und ist Gesundheitsberaterin/IHK.
Seminarsprache: DGS


Anmeldeschluß:
Donnerstag, 31. August 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
27. Oktober 2017

bis

Sonntag,
29. Oktober 2017


Kultur
Dauerausstellung und Feierabendziegel-Workshop
Ziegeleimuseum Lage
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt

In der Dauerausstellung erfahren Sie Spannendes über die Geschichte der Ziegel und der Wanderziegler aus Lippe. Die Reisebedingungen der Ziegler und das Leben in der Fremde werden in der ehemaligen Zieglerunterkunft ausgestellt. Der wiedererrichtete Zieglerkotten dokumentiert die privaten Lebensverhältnisse in der Heimat. Selber Bauen können Sie an unseren Mitmachstationen in der Bau-Werkstatt.

Kontakt Homepage
Samstag,
28. Oktober 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
29. Oktober 2017

November



Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
05. November 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
12. November 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
15. November 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
19. November 2017


Kultur
Im Takt der Maschinen
TextilWerk Bocholt
15:00 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung für Hörende und Gehörlose mit Gebärdendolmetscher.

Dauer: 1,5 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: nur Museumseintritt
Ort: Weberei

Dampfpfeife, Stechuhr und der Lauf der Maschinen bestimmen den Arbeitsrhythmus in der Textilfabrik vor 100 Jahren. Frauen und Männer müssen pünktlich zur Arbeit erscheinen und mit der Produktion beginnen, wenn sich die schweren Transmissionsräder in Bewegung setzten. Das gilt für alle gleichermaßen, ob Maschinist, Spulerin, Zettlerin oder Weber. Natürlich muss der Heizer morgens als erster beginnen. Aber auch die anderen Arbeitsplätze einer Weberei bis hin zum Fabrikanten im Kontor werden vorgestellt. Wie die Textilarbeiterfamilien gewohnt und gelebt, wo sie gegessen und sich ausgeruht haben, erfahren die Besucher im Original eingerichteten Arbeiterhaus vor dem Fabriktor.

Kontakt Homepage
Samstag,
25. November 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
26. November 2017

Dezember



Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
03. Dezember 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
10. Dezember 2017


Kurse/Seminare
Gesprächskreis für taube Angehörige&Interessierte
MARTINEUM - Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele
Miteinander diskutieren - sich austauschen

Sie möchten wissen, wie man jemanden zuhause pflegen kann?
Sie haben Fragen zum Thema Wohnen im Alter oder Hilfen bei Demenz?
Oder haben Lust, ihre Erfahrungen mit Anderen auszutauschen?

Ab 2017 können sich taube Angehörige und Interessierte im MARTINEUM treffen, um:
• über Themen wie Pflege zuhause, Wohnen im Alter oder Demenz zu diskutieren
• sich über eigene Erfahrungen auszutauschen
• Fragen zu besprechen
• kleine Vorträge z.B. über Hilfe bei Demenz oder Vorsorge zu sehen

Der Gesprächskreis ist offen für alle tauben Interessierten, die über verschiedene Themen des Alters mehr erfahren möchten.
Moderiert werden die Treffen von Andrea Huckemeier, Fachberaterin im GIA Kompetenzzentrum Essen.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat, jeweils mittwochs um 15 Uhr.

Hier können Sie erzählen, fragen, zusehen/-hören, Neues erfahren. Herzlich willkommen!

Interessiert? Dann melden Sie sich an, wenn Sie zu einem Treffen kommen möchten.

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Mittwoch,
13. Dezember 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
17. Dezember 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
24. Dezember 2017


Kultur
Deutsches Museum - Museumsführung mit DGS
München
Die Energiewende stellt unsere Gesellschaft vor eine neue große Herausforderung! Die Endlichkeit der fossilen Energieträger, die Rolle der Atomkraft oder der Ausbau von erneuerbaren Energien fordern innovative Lösungsansätze. Zusätzlich verlangt es eine Senkung der CO2-Emissionen und Energiekosten sowie den Abbau von Abhängigkeiten. Der globale Anstieg des Energiebedarfs stellt jedoch eine weitere Herausforderung der Energiewende dar.

Auf 1000 m2 zeigt die Sonderausstellung energie.wenden die Bereitstellung, Verteilung und Speicherung von Energie, sowie Energiebedarf und -nutzung und stellt dies in einen historischen und globalen Kontext.

Die Führungen finden jeweils um 14:30 Uhr statt:

24. Februar 2017
28. April 2017
30. Juni 2017
25. August 2017
27. Oktober 2017
29. Dezember 2017

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mehr Informationen unter:
http://www.deutsches-museum.de/information/ereignis/termine/event//tx_cal_phpicalendar/fuehrung_fuer_gehoerlose//2017/02/24/

Anmeldeschluß:
Sonntag, 24. Dezember 2017


Kontakt weitere Infos ...
Freitag,
29. Dezember 2017


Reisen
Rangertour Wilder Kermeter
Rastplatz Kermeter, an der L15 Kermeterhöhenstraße
Die Tour führt durch Buchenwälder mit majestätischen Baumriesen und historischen Köhlerplätzen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von der entstehenden Wildnis im Nationalpark Eifel. Vom Aussichtspunkt Hirschley haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Rursee und die bis ans Ufer reichenden Wälder. Die etwa dreistündige Wanderung (ca. 5 Kilometer) führt über ebene und feste Wege durch den barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter.
Sie ist somit für Menschen mit und ohne Behinderung sowie für Kinderwagen geeignet. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie unter www.nationalpark-eifel.de/barrierefrei oder bei der
Nationalparkverwaltung.

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden.

Buchung eines Gebärdensprachdolmetschers über die Nationalparkverwaltung möglich. Kosten 15,00 € pro Stunde/Gruppe. Buchung unter Tel.: 02444-9510-0 oder Fax: 02444-9510-85

Kontakt Homepage weitere Infos ...
Sonntag,
31. Dezember 2017


© 2001-2010 Bernd Schneider